Deine Suchergebnisse für ‘Kaspar’

Kaspar Hauser und die Wahrung des künftigen Menschen

Hier ein wunderabres Gespräch zu Kaspar Hauser mit Eckart Böhmer und Jasminka Bogdanovic: PDF: Kaspar Hauser und die Wahrung des künftigen Menschen

Kaspar Hauser – eine Tragödie von Paul Michaelis

Dieses Drama von Paul Michaelis (1901-1974) verwebt die historischen Tatsachen mit einer Geistesschau auf die spirituellen Hintergründe des Kampfes gegen die Mission Kaspar Hausers. Das zeigt bereits die erste Szene, welche die Maßnahmen schildert, die in einer «joint venture» von freimaurerischen und jesuitischen Interessen rund zehn  Jahre vor Kaspars Geburt gegen seine künftig Mission getroffen wurden.   Buch als PDF kaufen: Preis: 15 EUR Bezahlmethoden: Paypal (mit Paypal-Konto) und Kreditkarte (ohne Paypal-Konto) Nach dem Bezahlen bekommen Sie eine E-Mail mit dem Download-Link, welcher für 2 Tage gültig ist. Bitte laden Sie die PDF innerhalb dieser Zeit herunter, danach ist ein Download nicht mehr möglich.  

«Kaspar Hauser» Eine Tragödie von Paul Michaelis

Das ganze Drama kann ab Oktober 2012 als PDF Download Version hier gefunden und erworben werden.                

Kaspar Hauser und das Schicksal Mitteleuropas im 19. Jahrhundert

Das erste anthroposophisch orientierte umfassende Kaspar-Hauser-Werk

Neue Wirren um Kaspar Hauser

Von jüngsten publizistischen Attacken auf das «Kind Europas» und auf die (anthroposophische) Kaspar-Hauser-Forschung Unter den Menschen, die eines unnatürlichen Todes sterben, gibt es zwei Kategorien: Solche, mit deren Tod sich die Nachwelt in der einen oder anderen Weise abfindet, um zur Tagesordnung überzugehen; und solche, deren Tod sowie auch deren Identität immer wieder Gegenstand erneuter Auseinandersetzungen wird. Zur zweiten Kategorie gehört die unter dem Namen Kaspar Hauser bekanntgewordene rätselhafte Persönlichkeit, die am 17. Dezember 1833 gestorben ist, drei Tage nach einem Mordanschlag im Hofgarten von Ansbach. Schon zu Lebzeiten Kaspar Hausers, das heißt vor allem seit dem Zeitpunkt seines plötzlichen […]

The Present Age Volume 1 / No. 11 February 2016

Contents Editorial Living with Anthroposophy and True Positivity The Anglo-American and Middle European-German Missions T.H. Meyer LETTER FROM BOSTON The Migrants and the German Government Andreas Bracher Media Review – February 2016 Franz-Jürgen Römmelerr LETTER FROM STOURBRIDGE Shakespeare and Bowie – Oddities in Time and Space Terry Boardman Helping –Healing – Harmonising Radio lecture by Hermann Pfrogner February poem by Monica von Miltitz About our Calendar February Calendar Kaspar Hauser and the Protection of the Future Human Being Conversation between Jasminka Bogdanovic and Eckart Böhmer BOOK REVIEWS Like Shattered Glass Benjamin Butler Mario Betti: Living in the Spirit of Anthroposophy […]

Europäer Februar 2016 (Jg 20 / Nr. 04)

Editorial Leben mit der Anthroposophie und wahre Positivität Die anglo-amerikanische und die mitteleuropäische Mission Thomas Meyer Kaspar Hauser und die Wahrung des künftigen Menschen Jasminka Bogdanovic und Eckart Böhmer Longinus, der Lanzenträger Marcus Schneider Februar Gedicht von Monica von Miltitz Richard Holbrooke – Tod eines Diplomaten Andreas Bracher Medien – Rückblick Terror bei einem Rockkonzert Andreas Bracher GR – €xit? (Teil 2) Franz-Jürgen Römmeler Christoph Peter über Mozart (Teil 2) Edzard Clemm Lichteurythmie in Amerika Gabriela Maria Gerber Laurence Oliphant – ein großer Unbekannter Thomas Meyer Hugo von Hofmannsthal  würdigt Oliphant Thomas Meyer Forum Rudolf Steiner Verlag und SKA Wilfried […]

Imprint

A monthly international magazine for the advancement of Spiritual Science Symptomatic Essentials in politics, culture and economy English edition of Der Europäer German-language magazine Free Trial Issue with selection of articles from previous issues of Der Europäer Editorial Team Thomas Meyer, editor-in-chief; Andreas Bracher, co-editor; Terry Boardman; Orsolya Györffy Translation by Terry Boardman (overall translation and proofs) Graphic Design by Nils Gunzenhäuser, Lörrach Printed by Poppen & Ortmann, Druckerei und Verlag KG Editorial Team of Der Europäer German-language magazine Thomas Meyer (editor-in-chief), Brigitte Eichenberger, Marcel Frei, Christoph Gerber, Orsolya Györffy, Franz-Jürgen Römmeler, Dr. Bettina Volz, Lukas Zingg, Andreas Bracher. Regular […]

Europäer Juli/August 2014 (Jg 18 / Nr. 09/10)

Editorial: Die spirituelle Ur-Katastrophe, die Ziele der NATO und die Aufgabe Europas D.N. Dunlop und Rudolf Steiner Bericht von einer irischen Tagung Thomas Meyer Ein Keil zwischen Europa und Russland Zur Ukrainekrise Gerd Weidenhausen Lord Milners zweiter Krieg Buchbesprechung von Andreas Bracher Die verborgenen Ursprünge des Ersten Weltkriegs Buchbesprechung von Terry Boardman 1914-2014: Lügen, Fakten, Perspektiven – Eine Artikelserie Eine Antwort an Herrn Walter Görlitz Adam von Moltke über Helmuth von Moltke Homunculus des 21. Jahrhunderts Zur Reproduktionsmedizin Christin Schaub Die Davis-Methode und der Doppelgänger Zur drohenden Unterwanderung der Waldorfschule Wilfried Kessler Friedrich Eckstein als Okkultist Rolf Speckner Die überzeitliche […]

Wilhelm Hoerner, Anastasia Romanow und Impressionen aus Bulgarien

Am 13. Juni dieses Jahres ging Wilhelm Hoerner (geb. am 22. Juli 1913) über die Schwelle der geistigen Welt. Hoerner war Priester der Christengemeinschaft. In seinem ein volles Jahrhundert umspannenden Leben hat er das zweite dramatische Kriegsgeschehen intensiv miterlebt. Im Zweiten Weltkrieg geriet er in Gefangenschaft, in der es auch zu Folterungen kam. Hoerner ist der Schöpfer des den meisten Lesern bekannten Urachhaus-Kalenders. Dieser Kalender sollte u.a. durch die Kennzeichnung von Ereignissen, welche in dem durch Rudolf Steiner erhellten 33-Jahres-Rhythmus (oder einem Mehrfachen davon) verlaufen, die Fähigkeit des «historischen Gewissens» erwecken helfen. Astronomische Daten und verschiedene Kalendarien bereichern den seit […]

Europäer September 2012 (Jg 16 / Nr. 11)

Editorial: Europa zwischen Illusion und «dämonischer Hoffnung» Europa zwischen Wirklichkeit und Wahn Thomas Meyer Das Evangelium der Entwicklung  Kardinal Newman, Antonio Rosmini und Papst Wojtyla Thomas Meyer Kaspar Hauser – Eine Tragödie Drama von Paul Michaelis Symptomatisches aus dem Geistes-, Rechts- & Wirtschaftsleben Franz-Jürgen Römmeler Das soziologische Grundgesetz und die antisozialen Triebe Harald Herrmann Apropos 82: PDF Denkfehler in der modernen Medizin – und anderswo Boris Bernstein Kalender September Michael-Festgedanken Kaiser Hadrian, Apollonius von Tyana Johannes Greiner Steiner-Gedenken in Karlsruhe Nicholas Dodwell Gerhard Wisnewski zum ESM Rezension: Zu H. Traubs Philosophie und Anthroposophie Reinhardt Adam Rätsel Impressum     Heft gratis als […]

Europa zwischen Illusion und «dämonischer Hoffnung»

Ist Europa noch zu retten? – So könnte unser neues Heft auch übertitelt worden sein. Am 12. September steht eine wichtige Entscheidung aus: Das Karlsruher Bundesverfassungsgericht könnte die rasante Fahrt Deutschlands in eine europäische Wirtschafsdiktatur in letzter Sekunde stoppen, wegen Verfassungswidrigkeit. Werden die Karlsruher Richter die Hand an die Notbremse legen? Diese Entscheidung wird im gleichen Karlsruhe gefällt, in welchem am 29. September 1812 ein badischer Erbprinz geboren worden war, um kurz nach der Geburt gegen ein anderes Kind ausgetauscht, 16 Jahre gefangen gehalten und schließlich ermordet zu werden – Kaspar Hauser. Er wurde nicht ohne tiefen Grund als Kind […]

Europäer Dezember 2006 / Januar 2007 (Jg 11 / Nr. 2/3)

Das verlorene und das wiedergefundene Wort, Thomas Meyer 2/3/ 3 Adventsgedanken, Unveröffentlichte Aufzeichnung von Ehrenfried Pfeiffer 2/3/ 4ff. Offener Brief. An einen Leser der Biographie von Tatjana Kisseleff, Brigitte Schreckenbach 2/3/ 8f. PDF Apropos 30: Endlich keine hungernden US-Amerikaner mehr?!, Boris Bernstein 2/3/ 10ff. Zum Verhältnis zwischen Amerika und Mitteleuropa, Andreas Flörsheimer 2/3/ 14ff. PDF Heideggers Sein und Zeit und das Problem postanthroposophischer Philosophie, Steffen Hartmann 2/3/ 22ff. Einige Gedanken über geistige Mitteilungen, Werner Kuhfuss 2/3/ 26f. Geisteskämpfe im Übergang vom finsteren zum lichten Zeitalter, Herbert Pfeifer 2/3/ 28ff. Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Im Schweiße des Angesichts …, Franz […]

Europäer November 2003 (Jg 8 / Nr. 01)

Das Böse verstehen lernen, Thomas Meyer 1/ 3ff. Gibt es einen Ausweg aus dem «Tal der Ahnungslosen»? Ein Interview mit Gerhard Wisnewski 1/ 7ff. Gedanken zur Weltlage, ausgehend vom Krieg im Irak (Schluss), Herbert Pfeifer 1/ 16ff. Theodor W. Adorno und die deutschen Studenten von 1949, Andreas Bracher 1/ 20ff. Das vorbabylonische Alphabet (13. Zeichen), Frank Geerk, 1/ 22 Trotz allem: EUROPA, Jens-Peter Manfras 1/ 23f. Mordfall Kaspar Hauser (Videobesprechung), Gaston Pfister 1/ 24f. «Bis heute nicht dementiert», Andreas von Bülow zu den «Spiegel»-Vorwürfen 1/ 26 The New Library of Alexandria, Stephen Lapeyrouse 1/ 27 Leserbriefe 1/ 27f. PDF: Sonderbeilage: […]

Europäer Dezember 2002/Januar 2003 (Jg 7 / Nr. 02/03)

«Uns ist gegeben, auf keiner Stufe zu rasten» – Wie Rudolf Steiner Hölderlin umdichtete, Rudolf Steiner und Hölderlin 2/3/ 3f. Erschienen in: Norbert Glas, Der ahrimanische Doppelgänger Zum Jahreswechsel, Thomas Meyer 2/3/ 4 Wer soll die Weltpolitik des 21. Jahrhunderts machen?, Thomas Meyer 2/3/ 5ff. Eine «September-Lüge»? – Zum Buch «Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9.», Andreas Bracher 2/3/ 10ff. Der 11. September und das Problem journalistischer Sachlichkeit – Sachverhalte verdeckende Darstellungsweisen bei «Info 3», José García Morales 2/3/ 13ff. Zum 50. Todestag von Roman Boos, José García Morales 2/3/ 17 Goethes Beziehung zu Christiane Vulpius – Eine Buchbesprechung, […]

Das Phänomen Anastasia

Betrachtungen von Monica von Miltitz* Jedem Menschen, der sich für Geschichte interessiert, wird es auffallen, dass zwei sehr ähnliche Erscheinungen am Anfang des 19. und des 20. Jahrhunderts stehen: 1828 erscheint Kaspar Hauser auf der europäischen Bühne, und 1918 beginnt die Tragödie Anastasias. Sie fängt mit einem Mord an, während Kaspar Hausers Leben mit einem solchen endet. Sein Leben war sehr kurz und hatte keine Leistungen aufzuweisen. Und man kann sich fragen, warum beruhigen sich die Menschen nicht über ihn? Dass er der badische Kronprinz war, wie sich aus den Forschungen ergeben hat, kann ja nicht der Grund sein, denn […]

Europäer November 1999 (Jg 4 / Nr. 1)

Rudolf Steiners Prophetien zum Jahrhundertende – eine Angelegenheit des Willens, Thomas Meyer 1/ 3ff. Anthroposophische Gesellschaft auf dem Wege – wohin?, Heinz Eckhoff 1/ 8ff. Carl Gustav Carus und Brunetto Latini, der Lehrer Dantes, (Vorabdruck, Perseus Verlag) Ekkehard Meffert 1/ 11ff. Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 1/ 14 Karl Heyer und das Schicksal seines Kaspar-Hauser-Werkes, (Vorabdruck, Perseus Verlag) Thomas Meyer 1/ 15ff. Zeitprobleme im Lichte der Geisteswissenschaft: 3. Epidemische Krankheiten und anthroposophische Medizin, Olaf Koob 1/ 18f. Exponierte Anthroposophie, Karen Swassjan 1/ 20ff.   Das ganze Heft kostenlos als PDF  

Europäer Juli/August 1999 (Jg 3 / Nr. 9/10)

«Europa kann nur durch Geistigkeit vorwärts kommen» Zu einigen Hauptmotiven dieser Nummer, Thomas Meyer 9/10/ 3f. Finsternis über Europa – und Licht, Hartmut Ramm 9/10/ 5ff. Von den «Sonnenfinsternissen» der Vernunft im 20. Jahrhundert – Ein Beitrag zum Verständnis des Phänomens des «herabgelähmten Bewußtseins» in Anknüpfung an das 12. Bild des Mysteriendramas «Der Seelen Erwachen», Thomas Meyer 9/10/ 10ff. Was kostet die Lüge tatsächlich?, Marko Radovanov 9/10/ 14ff. Vorstellungen für eine Nachkriegsordnung, Andreas Bracher 9/10/ 16f. Serbiens Zukunft, Andreas Bracher 9/10/ 17f. Der Westen, Serbien und das System der Mafia, Andreas Bracher 9/10/ 18ff. Von einem fernen Stern betrachtet, Mars […]

Europäer Juni 1997 (Jg 1 / Nr. 8)

Holocaust und Reinkarnation, Thomas Meyer 8/ 3ff. PDF Barbro Karlén und Anne Frank, (Interview) 8/ 5f. Europa und der «Kampf der Kulturen», Andreas Flörsheimer 8/ 9ff. «Kampf der Kulturen», Samuel P. Huntington 8/ 11 Das amerikanische System, Harry Truman 8/ 11 Die korrigierende Wirksamkeit von Gedanken, Rudolf Steiner 8/ 11 Hat die Schweiz noch Zukunft?, Wolfgang von Wartburg: Die europäische Dimension der Schweiz, (Buchbesprechung) Dorothy A. Palma 8/ 12f. Rudolf Steiner und die Freimaurerei – Fragen am Jahrhundertende, Irene Diet 8/ 14f. Wie erkennt man eine Fälschung auf geistigem Gebiet und wie widerlegt man sie?, Werner Kuhfuss 8/ 15f. Gedanken […]

Europäer Mai 1997 (Jg 1 / Nr. 7)

Rudolf Steiner und die Politik, Thomas Meyer 7/ 3f. Politik als Kunst, Otto Graf Lerchenfeld 7/ 4f. Englische Politik und die Europafrage, Sevak Gulbekian 7/ 5ff. Karl der Große und die Geistesfreiheit Europas, Herbert Pfeifer 7/ 8ff. Karl der Große und das heutige Europa, R. Coudenhove-Kalergi/M. Schmidt-Brabant/R. Steiner 7/ 11 Vor 75 Jahren – Der letzte Vortrag Rudolf Steiners in München, Walter Heijder 7/ 14f. Steiner, der neue Messias, Völkischer Beobachter 7/ 16 Rudolf Steiner über Kaspar Hauser, Thomas Meyer 7/ 17 Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 7/ 18 Nachdrückliche Ohnmacht, Basler Zeitung 9.4.1997 7/ 18 Diktatur des Wirtschaftslebens, […]

Europäer Februar 1997 (Jg 1 / Nr. 4)

PDF Neue Wirren um Kaspar Hauser, Thomas Meyer 4/ 3ff. Kaspar Hauser und das Schicksal Mitteleuropas, Dritte und bisher letzte Auflage des gleichnamigen Werks von Karl Heyer, Thomas Meyer 4/ 9ff. Karl Heyer über sein Kaspar Hauser-Buch, Karl Heyer 4/ 10 PDF Die Globalisierungsfalle, Wichtiger Hinweis auf eine Neuerscheinung, Andreas Flörsheimer 4/ 13ff. Zbigniew Brzezinski und das Tittytainment für die Arbeitslosen 4/ 15 Rudolf Steiner über das Verhältnis der Arbeitenden und Arbeitslosen, Rudolf Steiner 4/ 15 Karl der Große – Ein Wegbereiter der neuen Mysterien?, Irene Diet 4/ 17ff. Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 4/ 19f. Der Weg der […]

Aus meinem Leben

Ein Klassiker der anthroposophischen Memoirenliteratur