Europäer Februar 2004 (Jg 8 / Nr. 04)

01.02.2004

PDF Werner A. Moser – ein Wegbereiter für «ein gediegenes Arbeiten in der höheren Welt», Thomas Meyer 4/ 3ff.

PDF Die Kantische Philosophie als Kulturzersetzungsferment (Teil 1), Thomas Meyer 4/ 6ff.

Kant oder Das große Aufräumen, Rudolf Bind 4/ 12f.

PDF Apropos 1: Richtig informiert? Boris Bernstein 4/ 14f.

Der geheimnisvolle, von den Medien kaum beachtete Einsturz von Gebäude WTC 7, Eric Hufschmid 4/ 16ff.

Geldalterung und Geldverjüngung (Teil 2, Schluss), Andreas Flörsheimer 4/ 19ff.

Eine Frau ist Autorin eines Buches geworden, das sie nicht geschrieben hat, Karen Swassjan 4/ 25

Zur «Physiologie der Freiheit» – Buchbesprechung, Claudia Törpel über «mysterium cordis» von Peter Selg 4/ 26

Kulturell kreativ?, Thomas Meyer 4/ 27f.

Das vorbabylonische Aphabet (15. Zeichen), Frank Geerk 4/ 27

Internet-Petition für Gerhard Wisnewski und Willy Brunner, Thomas Meyer 4/ 28

Leserbriefe 4/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF


Kategorie: Europäer-Archiv

Werner A. Moser – ein Wegbereiter für „ein gediegenes Arbeiten in der höheren Welt“

01.02.2004

Eine Gedenkskizze anlässlich seines Todes am 22. Dezember 2003

Von Thomas Meyer

Zahlreiche Menschen verdanken Werner Albrecht Moser (15. 12. 1924 – 22. 12. 2003) eine gediegene Einführung in die philosophischen Grundlagen der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners, oder zumindest den Impuls zu deren gediegener Erarbeitung. So auch der Schreiber dieser Zeilen; er arbeitete ab 1972 mehrere Jahre in einem von Moser geleiteten Arbeitskreis mit, der sich mit Steiners Grundschrift Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung befasste. Er führte mit Werner Moser zu Beginn der 90er Jahre öfters fruchtbare Gespräche über die Notwendigkeit und Art einer zu begründenden neuen Zeitschrift. Zwei ausreichende Gründe, den Lesern des Europäer eine knappe Gedenkskizze dieses bedeutenden Menschen zu vermitteln.

Weiterlesen: (PDF: Werner A. Moser – ein Wegbereiter für „ein gediegenes Arbeiten in der höheren Welt“)


Kategorie: Nachrufe

Die Kantische Philosophie als Kulturzersetzungsferment

01.02.2004

Betrachtungen zum 200. Todestag des Königsberger Philosophen Immanuel Kant am 12. Februar 2004

Teil 1-3

Von Thomas Meyer

Weiterlesen: (PDF: Die Kantische Philosophie als Kulturzersetzungsferment)


Kategorie: Kultur

Richtig informiert? (Apropos 1)

01.02.2004

Werden wir richtig informiert? Jeden Tag werden wir von den Medien (TV, Radio, Internet, Zeitungen) mit Nachrichten versorgt, ja überflutet. Denn die Datenmenge ist in den letzten Jahrzehnten so groß geworden, dass selbst Medienprofis die Flut kaum mehr überblicken können. Ist aber auch wahr, was da fast unaufhörlich auf uns einstürmt: 11.9.2001, Terrorangriff auf New York? Neuer Bahnübergang im Bahnhof Basel? Einmarsch der USA (mit «Verbündeten») in den Irak, um Husseins Massenvernichtungswaffen (die von UNO-Experten nicht gefunden wurden) zu zerstören? Christoph Blocher in den schweizerischen Bundesrat gewählt? Briefbomben an EU-Politiker? Undsoweiter, undsofort.

Weiterlesen: (PDF: Apropos 1)

Tags:
Kategorie: Apropos

In memoriam Werner A. Moser (Sonderheft)

01.02.2004

15. Dezember 1924 – 22. Dezember 2003    

Inhalt

W.A. Moser: Zwei Aufsätze

Mensch und Natur im Diamat

Verachtung des Denkens
Zu einem Aufsatz von Walter Hoeres in «Wort und Wahrheit»

 

Nachrufe und Erinnerungen

Ansprache anlässlich der Bestattungsfeier am 29. Dezember 2003
Renatus Ziegler

Werner A. Moser, 15. Dezember 1924 – 22. Dezember 2003
Ein Nachruf von Leony Morf und Stephan Frei

Erinnerungen an Werner Moser
Josef Busch

Werner A. Moser – ein Wegbereiter für «ein gediegenes Arbeiten in der höheren Welt»
Eine Gedenkskizze anlässlich seines Todes am 22. Dezember 2003. Thomas Meyer

 

Lesen: PDF:In memoriam Werner A. Moser


Kategorie: Nachrufe