Europäer-Archiv

Symptomatisches aus Politik, Kultur und Wirtschaft
Monatsschrift auf der Grundlage der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners

Europäer Juni 2007 (Jg 11 / Nr. 8)

Tiefere Entwicklungsimpulse der Menschheit, Zweigvortrag von Rudolf Steiner 1917, Erstveröffentlichung 8/ 3ff.

PDF Christus – Realität oder «Titel»?, Das Jesus-Buch von Papst Benedikt XVI., Buchbesprechung von Thomas Meyer 8/ 6ff.

Edvard Munch und die Vergänglichkeit des Materiellen, Zu einer Munch-Ausstellung in Riehen bei Basel, Claudia Törpel 8/ 10ff.

PDF Apropos 35: Lügen, Folter und Legenden: Ahrimanische Elemente in der US-Politik, Boris Bernstein 8/ 14ff.

«Räuberhöhle» statt «Haus der Anbetung», Franz Jürgens 8/ 18ff.

Qualitätssicherung – wozu?, Werner Kuhfuss 8/ 20ff.

Leserbriefe 8/ 23f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Mai 2007 (Jg 11 / Nr. 7)

Ist der freie Wille eine Illusion?, Gehirnforschung und Geisteswissenschaft, Thomas Meyer 7/ 3ff.

Erschienen in: Th. Meyer, Von Moses zu 9/11

Lebende Gegenwart, D. N. Dunlop 7/ 7f.

Die Verbindung des Menschenschicksals mit dem Schicksal der Elementarwesen, Auszug aus einer Betrachtung von Fritz Götte 7/ 9

Joseph und Echnaton bei Thomas Mann, Buchbesprechung von Claudia Törpel 7/ 10ff.

Goethes Errungenschaft im Bereich der Liebe, Immanuel Klotz 7/ 15ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Der gemischte König im Kulturleben, Franz Jürgens 7/ 21f.

PDF Apropos 34: Wie die Hintermänner von George W. Bush wirken, Boris Bernstein 7/ 23ff.

Leserbriefe 7/ 27f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer April 2007 (Jg 11 / Nr. 6)

Lazarus, der von Christus Auferweckte – der Verfasser des Johannes-Evangelium, Aufsatz von Walter Johannes Stein 6/ 3ff.

Vom Denken zum Meditieren, Steffen Hartmann 6/ 9f.

Die Welt der Elementarwesen, Buchbesprechung von Maja Rehbein 6/ 10f.

Gibt es ein unterbewusstes Erkennen?, Steffen Hartmann 6/ 12f.

20 Jahre TÜVA Torffaser-Verarbeitung, Ruth Erne 6/ 15

PDF Apropos 33: Auf den Spuren des Karmas der Unwahrhaftigkeit, Boris Bernstein 6/ 16ff.

Die wirtschaftlichen und sozialen Verhältnisse, Spiegel des Bewusstseins, Alexander Caspar 6/ 19ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Woodrow Wilson (2): «Herrschaft der wenigen durch geistige Mittel …», Franz Jürgens 6/ 22ff.

Leserbriefe 6/ 24f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer März 2007 (Jg 11 / Nr. 5)

Thomas von Aquin und Abt Sinibald von Monte Cassino. Eine bisher unveröffentlichte Ansprache Rudolf Steiners zum 70. Geburtstag von Günther Wagner am 6. März 1912 5/ 3ff.

Ein Engel, der Rätsel aufgibt. Zum Angelus Novus von Paul Klee. Eine Buch- und Bildbesprechung von Claudia Törpel 5/ 6ff.

Brücke für die neuen Meister, Buchbesprechung von Maja Rehbein 5/ 9f.

Lebenszeichen, Gedicht von Frank Geerk 5/ 10

PDF Apropos 32: Geld, Geist und Käse, Boris Bernstein 5/ 11ff.

Warum Amerikas Rechtssystem kriminell ist. Von Paul Craig Roberts, ehemals Vizeminister unter Reagan 5/ 15ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: «Carlylegate», Franz Jürgens 5/ 19ff.

Woodrow Wilson, der «inkarnierte Unsinn» …, Franz Jürgens 5/ 22f.

Vollbeschäftigung – eine Illusion? Über die Bedeutung von sogenannten idealistischen und utopischen Vorstellungen, Gaston Pfister 5/ 24ff.

Leserbriefe 5/ 28f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Februar 2007 (Jg 11 / Nr. 4)

«Im Dienste der Liebe die Weltentwicklung vorantreiben …», Der Graf von St. Germain – Eine Skizze von W. J. Stein 4/ 3ff.

St. Germain und die Freimaurerei, Thomas Meyer 4/ 5f.

PDF Alexander Kerenski – Marionette der politischen Freimaurerei, Aus den Memoiren von Nina Berberova 4/ 6ff.

Zeitgeschichte

PDF 23. Oktober 2006: Der missbrauchte ungarische Gedenktag, Attila Ertsey 4/ 13ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Die Geheimorden und das Grundeinkommen, Franz Jürgens 4/ 16ff.

Neue politische Bücher zur Enthüllung des «Okkulten im Physischen», Zwei Buchbesprechungen von Gerald Brei 4/ 19ff.

PDF Apropos 31: Wer wie die Menschheitsentwicklung (zer)stört, Boris Bernstein 4/ 22ff.

Das Buch Dominika, Liebesgedicht aus einem neuen Buch von Frank Geerk 4/ 26

Leserbriefe 4/ 27f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

 

Europäer Dezember 2006 / Januar 2007 (Jg 11 / Nr. 2/3)

Das verlorene und das wiedergefundene Wort, Thomas Meyer 2/3/ 3

Adventsgedanken, Unveröffentlichte Aufzeichnung von Ehrenfried Pfeiffer 2/3/ 4ff.

Offener Brief. An einen Leser der Biographie von Tatjana Kisseleff, Brigitte Schreckenbach 2/3/ 8f.

PDF Apropos 30: Endlich keine hungernden US-Amerikaner mehr?!, Boris Bernstein 2/3/ 10ff.

Zum Verhältnis zwischen Amerika und Mitteleuropa, Andreas Flörsheimer 2/3/ 14ff.

PDF Heideggers Sein und Zeit und das Problem postanthroposophischer Philosophie, Steffen Hartmann 2/3/ 22ff.

Einige Gedanken über geistige Mitteilungen, Werner Kuhfuss 2/3/ 26f.

Geisteskämpfe im Übergang vom finsteren zum lichten Zeitalter, Herbert Pfeifer 2/3/ 28ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Im Schweiße des Angesichts …, Franz Jürgens 2/3/ 34

Kaspar Hauser Festspiele in Ansbach, Christian Amyot 2/3/ 35

«Rudolf Steiner hat kein Unbewusstes»?, Letzter Beitrag zur Kontroverse Swassjan / Meyer 2/3/ 36

Leserbriefe 2/3/ 37ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer November 2006 (Jg 11 / Nr. 1)

PDF 11/9-Tagung zum fünften Jahrestag mit künstlerischem Auftakt in Holzen, Gerald Brei 1/ 3ff.

Die Suche nach dem echten Rembrandt. Zu einer dreifachen Rembrandt-Ausstellung in Berlin, Claudia Törpel 1/ 10ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Plädoyer für eine New Age-freie Anthroposophie, Franz Jürgens 1/ 14ff.

Schwerpunkte gegenwärtiger CH-Wirtschaftspolitik, Andreas Flörsheimer 1/ 17ff.

Cui bono? Das gescheiterte «Grundeinkommen», Franz Jürgens 1/ 19

PDF Apropos 29: Der Große Bruder und die kleine Stechmücke Schweiz, Boris Bernstein 1/ 20ff.

Michael Bauer – moderner Heiliger und esoterischer «Meisterschüler», Buchbesprechung von Hans-Jürgen Bracker 1/ 23

Antwort auf Thomas Meyers Entgegnung im letzten Heft, Karen Swassjan 1/ 24f.

Denken und Sprache oder «wissen, wovon man spricht», Eine Replik auf Karen Swassjans Entgegnung, Thomas Meyer 1/ 25ff.

Leserbriefe 1/ 27f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Oktober 2006 (Jg 10 / Nr. 12)

«Weil doch unaufhaltsam die Dinge weitergehen und gar kein Rückgrat mehr da ist …». Ein Brief Ita Wegmans an Fried Geuter vom 9.7.1933, Peter Selg 12/ 3ff.

Zur Aufschaukelung des Konflikts Israel-Palästina, Adrian Zurbrügg 12/ 6f.

Rudolf Steiner und die Juden. Ein offener Brief an die Redaktion über eine jüngste Publikation, Leonhard Beck 12/ 7f.

Die «Monita Privata Societatis Jesu», Gaston Pfister 12/ 9ff.

Das irdische Paradies, Buchbesprechung von Gaston Pfister 12/ 13f.

9/11-Tagung in Holzen 12/ 14

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Senkrechtexplodierer, Franz Jürgens 12/ 15ff.

Der Gral – ein moderner Einweihungsweg, Buchbesprechung von Claudia Törpel 12/ 18

PDF Apropos 28: Auf dem Weg zum «Denkverbot», Boris Bernstein 12/ 19ff.

PDF «Das Erkennen ist das vollendetste Glied im Organismus des Universums.». Über Karen Swassjans Interpretation dieses Satzes, Thomas Meyer 12/ 23ff.

Korrigenda 12/ 25

Leserbriefe 12/ 26f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer September 2006 (Jg 10 / Nr. 11)

PDF .. mich sehnsüchtig auf die Schulbank als Lernender zurückzuwünschen», Bruno Walters Briefe an Oskar Franz Wienert, Erstveröffentlichung 11/ 3ff.

«… das Selbst, der Geist in meinem Herzen …». Musikalisches Erleben und Meditation, Thomas Meyer 11/ 7f.

Tatjana Kisseleff – Ein Leben für die Eurythmie, Buchbesprechung von Irene Diet 11/ 8ff.

Eurythmie im alten Griechenland, Walter Johannes Stein, Erstveröffentlichung 11/ 11ff.

PDF Apropos 27: Darf ein (Kriegs-)Verbrecher Präsident der USA sein?, Boris Bernstein 11/ 15ff.

Anthroposophie und Die Philosophie der Freiheit, Buchbesprechung von Steffen Hartmann 11/ 19ff.

Karen Swassjan, Rudolf Steiner. Ein Kommender, Buchbesprechung von Marianne Wagner 11/ 22ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Die Mond(f)lüge, Buchbesprechung von Franz Jürgens 11/ 25ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juli/August 2006 (Jg 10 / Nr. 9/10)

PDF Georgien heute, Interview mit Konstantin Gamsachurdia 9/10/ 3ff.

Pfingsten 2006 in Holzen – Ein Tagungsbericht, Jens-Peter Manfras 9/10/ 5f.

PDF Apropos 26: «Dynastisches Paarlaufen» in den USA: Bush, Clinton, Bush, Clinton?, Boris Bernstein 9/10/ 7ff.

Auferstandene Zeugnisse der alten alexandrinischen Kultur, Claudia Törpel 9/10/ 11ff.

Der Mensch und die Musik, Hermann Beckh 9/10/ 17ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Maria von Magdala, Franz Jürgens 9/10/ 29f.

Die übersinnliche Erkenntnis und ihre stärkende Seelenkraft in unserer schicksaltragenden Zeit, Vortrag von Rudolf Steiner – Erstpublikation (Teil 5, Schluss) 9/10/ 31ff.

Die Dreigliederung des Geldwesens und die Entartungen der heutigen Geldsysteme, Johannes W. Rohen 9/10/ 36ff.

Leserbriefe 9/10/ 39ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juni 2006 (Jg 10 / Nr. 8)

Zum Sakrileg von Dan Brown, Claudia Törpel 8/ 3f.

PDF «Du wirst den Menschen opfern, der mich umhüllt». Zum jüngst veröffentlichten Judasevangelium, Thomas Meyer 8/ 4f.

PDF Apropos 25: George W. Bush und das Spielchen mit dem Iran, Boris Bernstein 8/ 6ff.

Vom rechtmässigen Zins, Gaston Pfister 8/ 10ff.

Freies Handeln und das Problem der Moralität, Steffen Hartmann 8/ 15ff.

Gedanke und Leib, Steffen Hartmann 8/ 17f.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte: Okkulte Vergiftungen der Sonne, Franz Jürgens 8/ 19ff.

PDF «Das Grundeinkommen» – die Fiktion einer Lösung, Alexander Caspar 8/ 23ff.

Die übersinnliche Erkenntnis und ihre stärkende Seelenkraft in unserer schicksaltragenden Zeit, Vortrag von Rudolf Steiner – Erstpublikation (Teil 4) 8/ 26f.

Leserbriefe 8/ 27ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Mai 2006 (Jg 10 / Nr. 7)

PDF Das indische Mahabharata als Spiegel der Welt- und Menschheitsevolution, Walter Johannes Stein 7/ 3ff.

«Neue Wahrheiten widersprechen immer alten Vorurteilen», Vortrag von Rudolf Steiner – Erstveröffentlichung (Teil 3) 7/ 7f.

Anthroposophie in der großen Politik, Herbert Pfeifer 7/ 9ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte (Teil 4): «Der Sonne dunkle Flecken», Franz Jürgens 7/ 14ff.

PDF Apropos 24: Warum Milosevic verschwinden musste, Boris Bernstein 7/ 17ff.

Beobachtung und Erfahrung des Denkens, Steffen Hartmann 7/ 21ff.

Die Eurythmie und der Staat, Thomas Brunner 7/ 26f.

Leserbriefe 7/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer April 2006 (Jg 10 / Nr. 6)

Die seelenbefreiende Wirkung des Studiums der Geisteswissenschaft, Thomas Meyer 6/ 3ff.

Die übersinnliche Erkenntnis und ihre stärkende Seelenkraft in unserer schicksaltragenden Zeit, Vortrag von Rudolf Steiner – Erstveröffentlichung (Teil 2) 6/ 5ff.

Judith von Halle – lebendiges Zeugnis der Auferstehung Christi, Buchbesprechung von Claudia Törpel 6/ 8ff.

Helena Petrovna Blavatsky. Eine moderne Sphinx, Buchbesprechung von Marianne Wagner 6/ 13f.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte (Teil 3): Fünfzig Prozent Mehrwertsteuer? Grundeinkommen?, Franz Jürgens 6/ 15ff.

Nicht nur Regiogeld altert, Franz Jürgens 6/ 17ff.

Assoziationen – ein Hoffnungsschimmer?, Franz Jürgens 6/ 19f.

Neues aus dem Land der unmöglichen Möglichkeiten … US-Agro-Hedge-Fonds, Franz Jürgens 6/ 20

PDF Apropos 23: Die Lepra und Milosevic, Boris Bernstein 6/ 21ff.

«Verstehen kann sinnlos sein – Putzen nie» – Von Benedikt XVI., Joseph Beuys und einer Putztagung, Thomas Meyer 6/ 24ff.

Leserbriefe 6/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer März 2006 (Jg 10 / Nr. 5)

Die übersinnliche Erkenntnis und ihre stärkende Seelenkraft in unserer schicksaltragenden Zeit, Vortrag von Rudolf Steiner – Erstveröffentlichung 5/ 3ff.

PDF Albert Hofmann: «Das LSD hat mich gerufen», Thomas Meyer 5/ 7ff.

Hegels Philosophie des Geistes, Steffen Hartmann 5/ 14ff.

Goethes Initiation in die verjüngenden Ätherkräfte, Imanuel Klotz 5/ 16ff.

PDF Apropos 22: George W. Bush, der geheime Witz und der Iran, Boris Bernstein 5/ 21ff.

Skizzen zur Geschichte und Zeitgeschichte (Teil 2): Der 09/11-WTC-Anschlag und die Methode des Wahnsinns …, Franz Jürgens 5/ 25ff.

Leben im kosmischen Einklang, John Ernst Worrell Keely 5/ 29ff.

Leserbriefe 5/ 32f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Februar 2006 (Jg 10 / Nr. 4)

PDF Apropos 21: George W. Bush und die Desinformation, Boris Bernstein 4/ 3ff.

PDF Ist die Mondlandung der Amerikaner nur eine Fable Convenue?, Buchbesprechung von Gerald Brei 4/ 7f.

Soziale Dreigliederung versus Soziale Marktwirtschaft, Franz Jürgens 4/ 9f.

«Nichts ist von Russland übrig geblieben!», Interview mit Alexander Solschenizyn 4/ 11f.

Die Erkenntnis des Geistes – Suchbewegungen neuzeitlicher Philosophie, Steffen Hartmann 4/ 12ff.

Wie funktioniert die Lichtnahrung?, Branko Ljubic 4/ 15f.

Energie, Moral und Bewusstsein: John Worrell Keely und die Moral (Teil 3), Gaston Pfister 4/ 17f.

Wirtschaftsfragen – Leserzuschriften und Repliken, Andreas Flörsheimer und Alexander Caspar 4/ 18ff.

«Alles völlig unlogisch», Hinweis auf einen neuen Roman von Yvonne Schwersenz 4/ 25f.

Leserbriefe 4/ 26ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Dezember 2005 / Januar 2006 (Jg 10 / Nr. 2/3)

Jesuitismus, Amerikanismus und Reinkarnation, Branko Ljubic 2/3/ 3ff.

Was wir von Emanuel Swedenborg lernen können, Thomas Meyer 2/3/ 6f.

Mozart in Egypt?, Marcus Schneider 2/3/ 8ff.

PDF «Ich habe Russland den Untergang gebracht» eine wichtige Äußerung von Kerenskij, Thomas Meyer 2/3/ 13

PDF Die außergewöhnlichen Lebenserinnerungen des russischen Fürsten Alexis Scherbatov an eine Vergangenheit, die auch manches unserer Gegenwart erhellt, Elisabeth Heresch 2/3/ 14ff.

Weitere Aktivitäten in den USA zum «11. September», José García Morales 2/3/ 19

PDF Apropos 20: Bush, Cheney und die Vogelgrippe, Boris Bernstein 2/3/ 20ff.

Energie, Moral und Bewusstsein: Handel und Wandel im Energiegeschäft – kalte Fusion versus heiße Fusion, Gaston Pfister 2/3/ 24ff.

Energie, Moral und Bewusstsein: Was haben Privatisierung der Gewinne und Sozialisierung der Verluste mit Energie zu tun?, Gaston Pfister 2/3/ 27ff.

Möglicher und wirklicher Geist, Steffen Hartmann 2/3/ 31ff.

«Allianz der Heuschrecken», Franz Jürgens 2/3/ 37f.

Desinformation hoch 3 – Arabismus pur!, Franz Jürgens 2/3/ 39

Die Veredelung von Torf, Eduard Najlepszy 2/3/ 40

Leserbriefe 2/3/ 41f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer November 2005 (Jg 10 / Nr. 1)

Regionalwährungen und die neue Geldordnung nach Rudolf Steiner, Andreas Flörsheimer 1/ 3ff.

Europas letzter Sommer, Franz Jürgens 1/ 7f.

Eine neue Gilgamesch-Ausgabe, David Clement 1/ 8

PDF Apropos 19: Medizin, Merkel, Cäsar, Bush und das Nichts, Boris Bernstein 1/ 9ff.

PDF «Der Weltraum ist für eine Lüge wie geschaffen …», Interview mit Gerhard Wisnewski 1/ 13

Der Kampf gegen den Geist im Kulturleben, Gerald Brei 1/ 14ff.

Der dreizehnte Stuhl für Gauguin, Claudia Törpel 1/ 18ff.

Leserbriefe 1/ 22f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Oktober 2005 (Jg 9 / Nr. 12)

Adalbert Stifter zum 200. Geburtstag, Erich Prochnik 12/ 3ff.

Der erste Mondknoten in Goethes Faustischem Streben, Imanuel Klotz 12/ 4ff.

«Seid gewärtig, dass ihr durch eure Worte Bösewichter erzieht», Thomas Meyer 12/ 7f.

PDF Zum Angriff von Info-3 auf die Anthroposophie, Horst Peters 12/ 8ff.

PDF Geschichtsschreibung in den USA – 9/11, Interview mit Daniele Ganser 12/ 13ff.

Dante und der Dämon des Verrats, Thomas Meyer 12/ 16

SACERDOTALE oder: Rudolf Steiner und Papst Benedikt, Franz Jürgens 12/ 17ff.

Der 30-jährige Krieg – Schiller und die Jesuiten, Franz Jürgens 12/ 19ff.

PDF Apropos 18: „Wissenschaftlicher“ Unsinn und Bushs Flirt mit Katrina, Boris Bernstein 12/ 22ff.

Ewige Idee und unsterbliches Wesen – ein platonisches Problem, Steffen Hartmann 12/ 26ff.

Leserbriefe 12/ 29

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer September 2005 (Jg 9 / Nr. 11)

«Die erste Explosion kam aus den Untergeschossen …», Interview mit William Rodriguez 11/ 3ff.
Erschienen in: Th. Meyer, Der 11. September 2001

Die Lüge als «Öl» der globalen US-Politik, Vortrag von Thomas Meyer in Wien 11/ 6ff.

PDF Apropos 17: Ist der «Krieg gegen den Terrorismus» ein Schwindel?, Boris Bernstein 11/ 10ff.

Die Mysterien des Altertums und der Schulungsweg der Anthroposophie, Rückblick auf die Sommertagung 11/ 14f.

Die Bedeutung des Mondknotens in Schillers Jugend, Imanuel Klotz 11/ 16ff.

Schillers Suche nach der Mitte, Marianne Wagner 11/ 20

Ein tragisches Buch über ein außergewöhnliches Phänomen, Buchbesprechung von Branko Ljubic 11/ 21

Leserbriefe 11/ 26

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Juli/August 2005 (Jg 9 / Nr. 9/10)

Thomas Mann – der «Zauberer» – starb vor 50 Jahren, Marcus Schneider 9/10/ 3ff.

Welches Europa wird hier geschmiedet?, Cornelis Boogerd 9/10/ 9f.

PDF Apropos 16: Die Schwindeleien von Bush, Blair, Couchepin – und die Internationale der Abzocker, Boris Bernstein 9/10/ 11ff.

Wir brauchen eine neue Volkswirtschaftslehre als theoretische und zugleich praktische Wissenschaft, Alexander Caspar 9/10/ 16ff.

Der Mensch und die Musik. Aus einem bisher unveröffentlichten Manuskript von Hermann Beckh 9/10/ 19ff.

Der mystische Weg, D.N. Dunlop 9/10/ 26ff.

Die Anschläge vom 11. September 2001 – in Europa kritisch diskutiert, Thomas Meyer 9/10/ 30ff.

Der reimende Schriftsteller, Konstantin Gamsachurdia 9/10/ 34ff.

Der Weg der Kunst, Buchbesprechung von Philipp Tok 9/10/ 40

Leserbriefe 9/10/ 41f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juni 2005 (Jg 9 / Nr. 8)

PDF «Die höhere Bestimmung in sich verwirklichen …». Zum 70. Todestag von D.N. Dunlop., Thomas Meyer 8/ 3ff.

Jean Paul Sartre: Ein blinder Zeuge der Anthroposophie, Karen Swassjan 8/ 8ff.

Das Wahre, die Wahrheit und menschliche Entwicklung, Steffen Hartmann 8/ 17f.

Griff und die Vorzüge des Denkens 8/ 18

Betrachtung über die Hoffnung, Gerald Brei 8/ 19f.

«Nicht immer gut, selbst auf der Bühne zu erscheinen …», Franz Jürgens 8/ 20ff.

PDF Apropos 15: Bush, Pisa, Placebo und Tony Blair, Boris Bernstein 8/ 24ff.

Die Wirklichkeit des Denkens 8/ 28f.

Das Rätsel Mensch, Olaf Koob (Leseprobe) 8/ 29ff.

Leserbriefe 8/ 32f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Mai 2005 (Jg 9 / Nr. 7)

Papsttum, Weltpolitik und Anthroposophie, Thomas Meyer 7/ 3ff.

PDF Apropos 14: George W. Bush, Rudolf Steiner und die Arbeit, Boris Bernstein 7/ 9ff.

Schillers Demetrius, Herbert Pfeifer 7/ 13ff.

Toleranz sollte nur eine vorübergehende Gesinnung sein …, Gaston Pfister 7/ 20ff.

«Schengen» als Hebel einer einheitlich gesteuerten EU-Innenpolitik, Andreas Flörsheimer 7/ 24

Leserbriefe 7/ 27

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer April 2005 (Jg 9 / Nr. 6)

Zum 80. Todestag Rudolf Steiners, Steffen Hartmann 6/ 3ff.

Die Wesenheit des Denkens und der älteste Archai, Thomas Meyer 6/ 7ff.

PDF Über sich selbst hinauswachsen – Wege aus dem gewalterzeugenden Bewusstsein, Ein Interview mit Daniele Ganser von Thomas Meyer 6/ 10ff.

Wer arbeitet für wen?, Eine kleine Groteske 6/ 16

PDF Apropos 13: George W. Bush und der Terrorismus: CIA von Al Kaida unterwandert?, Boris Bernstein 6/ 17ff.

Alt, aber immer noch aktuell: die «Dreigliederung des sozialen Organismus» nach Rudolf Steiner, Nicholas Dodwell-Humpert 6/ 21f.

Über Umgangsformen mit Geist am Beispiel Johann Gottlieb Fichtes, Gaston Pfister 6/ 22ff.

Dornach und die Zukunft der Hygieniasophia, Ein Briefwechsel 6/ 25f.

Leserbriefe 6/ 27

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer März 2005 (Jg 9 / Nr. 5)

Was ist «Deutsche Größe»?, Thomas Meyer 5/ 3ff.

PDF Hohes Lied auf die Sendung des deutschen Volkes von Friedrich Schiller, K.J. Schröer – Erstveröffentlichung 5/ 5ff.

Deutsche Größe, Friedrich Lienhard 5/ 8

Schiller oder die Erfindung des Deutschen Idealismus von Rüdiger Safranski, Buchbesprechung von Marianne Wagner 5/ 9f.

Wissenschaftliche Erkenntnis und das Wahrheitsproblem, Steffen Hartmann 5/ 11ff.

«Ist die Anthroposophie Wissenschaft oder Kunst?», Thomas Meyer 5/ 13ff.

«Die Geschichte läßt sich auf die Dauer nicht fälschen …», Daniele Ganser über die NATO-Geheimarmeen, Thomas Meyer 5/ 16ff.

PDF Apropos 12: George W. Bush, seine Versager und die Doppelmoral, Boris Bernstein 5/ 20ff.

Michael C. Rupperts Crossing the Rubicon und der 11. September 2001, Buchbesprechung von Gerald Brei 5/ 24ff.

Hadrian und Antinoos in einer Berliner Ausstellung, Claudia Törpel 5/ 27f.

Leserbriefe 5/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Februar 2005 (Jg 9 / Nr. 4)

Die Türkei – von Atatürk bis zum bevorstehenden EU-Beitritt, Thomas Meyer 4/ 3

Die Türkei als Trojanisches Pferd für die EU, Özgür Heper 4/ 4

«Wir wollen Menschen bleiben…» – Die neue Türkei und ihr Schöpfer Gasi Kemal Pascha, Walter Johannes Stein 4/ 5ff.

Rudolf Steiner und der Stern des Zarathustra, Claudia Törpel 4/ 8f.

PDF Hans Hasso von Veltheim, ein esoterischer Schüler Rudolf Steiners, Hans-Jürgen Bracker 4/ 9ff.

Eine kläglich verpasste Gelegenheit, Eine Buchbesprechung von Gerald Brei 4/ 11ff.

Die USA und der Holocaust, Eine Buchbesprechung von Katja Kreis-Schädel 4/ 13ff.

PDF Apropos 11: Placebo, Pisa und der Dreck an Bushs Stecken, Boris Bernstein 4/ 17ff.

PDF Ota Sik in memoriam (Teil 2, Schluss), Andreas Flörsheimer 4/ 20ff.

Schluss mit dem Kant-Wahn!, Leonhard Schiffer 4/ 25

Das geraubte Siegel oder eine Attacke auf die Mysteriendramen Rudolf Steiners, Felix Schuster 4/ 26

Aus den Mysterien Mitteleuropas: Die Himmelsscheibe von Nebra, Claudia Törpel 4/ 27

Leserbriefe 4/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Dezember 2004 / Januar 2005 (Jg 9 / Nr. 2/3)

PDF «In klaren Worten dunkler Sinn». Eine Nachbemerkung zum Kantjahr, Thomas Meyer 2/3/ 3ff.

«Die schlimmsten Feinde einer Weltanschauung», Rudolf Steiner 2/3/ 5

Vom Kategorischen Imperativ nach Auschwitz, Thomas Meyer 2/3/ 6

«Ewige Poesie der Christnacht», Claudia Törpel 2/3/ 7f.

Vladimir Solovjev und die Zukunft Russlands, Hans Möller 2/3/ 9f.

PDF «Sei dir darüber im Klaren, dass du einen großen chirurgischen Eingriff hinter dir hast.», Interview über Lichtnahrung mit Michael Werner 2/3/ 11ff.

PDF Die Lichtnahrung im Lichte der Anthroposophie, Branko Ljubic 2/3/ 15ff.

PDF Ota Sik in memoriam, Andreas Flörsheimer 2/3/ 18ff.

Über die Begründung der europäischen Mysterienmedizin, Walter Johannes Stein 2/3/ 22ff.

PDF Apropos 10: Bush, Blair und ein wissenschaftlicher Denkfehler, Boris Bernstein 2/3/ 29ff.

Mit Bush-Kohle nach Auschwitz, Buchbesprechung von Katja Kreis-Schädel 2/3/ 32f.

Das kulturschaffende Grundgesetz des kindlichen Spieles, Werner Kuhfuss 2/3/ 33ff.

PDF Individualität und Persönlichkeit, D.N. Dunlop (Übersetzung von Christine Mueller) 2/3/ 39ff.

Kultur

Leserbriefe 2/3/ 42

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer November 2004 (Jg 9 / Nr. 1)

Zivilisation und Spiritualität. Ein heilender Impuls des Jahres 1604 und die Ereignisse von 2004, Thomas Meyer 1/ 3ff.

PDF Apropos 9: George W. Bush und die alten Seilschaften, Boris Bernstein 1/ 6ff.

Wie Menschen sich zu Menschen stellen soll(t)en, Gaston Pfister (Teil 3) 1/ 10ff.

Albrecht Strohschein (1899 –1962), Werner Kuhfuss 1/ 13ff.

Hypophyse und Epiphyse als gedächtnisbildende Organe, Claudia Törpel 1/ 18ff.

Peter Hille und der Hund, Kurt Tucholsky 1/ 23

«Ertöte den Ehrgeiz», Mabel Collins 1/ 23

Leserbriefe 1/ 24

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Oktober 2004 (Jg 8 / Nr. 12)

PDF «Faust berührt das Zentralthema unserer Existenz», Interview mit Wilfried Hammacher 12/ 3ff.

Wie Menschen sich zu Menschen stellen soll(t)en (Teil 1), Gaston Pfister 12/ 12ff.

PDF Apropos 8: George W. Bush, die CIA und das Opium, Boris Bernstein 12/ 15ff.

PDF «Die Demokraten wollen genau dieselbe US-Tyrannei..», Interview mit Gerhard Wisnewski 12/ 19ff.

«Manhattan im Netz» – Ein Aquarell von Frank Geerk, Frank Geerk 12/ 21

Offener Brief an D. Rapp, Karen Swassjan 12/ 22f.

Wolf-Ulrich Klünker: «Die Erwartung der Engel. Der Mensch als neue Hierarchie», Buchbesprechung von Marianne Wagner 12/ 23ff.

Jochen Bockemühl: «Ein Leitfaden zur Heilpflanzenerkenntnis», Buchbesprechung von Johanna Lobeck 12/ 25

Leserbrief 12/ 26

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer September 2004 (Jg 8 / Nr. 11)

Aristoteles über die Moderne, Walter Johannes Stein 11/ 3ff.

Buddhas Erdenabschied, Thomas Meyer 11/ 8

Dreigliederung und Globalisierung, Andreas Flörsheimer 11/ 9ff.

Wollen wir die Bolschewisierung Europas auf dem Wege über die Kindheit?, Wener Kuhfuss 11/ 14

Der 11. September 2001 und der offizielle Untersuchungsbericht, Thomas Meyer 11/ 15ff.

PDF Apropos 7: George W. Bush, der 11. September und die Wirklichkeit, Boris Bernstein 11/ 20ff.

Wie Menschen sich zu Menschen stellen soll(t)en (Teil 2, Teil 1 siehe Heft Nr. 12), Gaston Pfister 11/ 24ff.

«Ich bin Philosoph, ein glühender Liebhaber der Weisheit, die aus dem Feuer kommt», Buchbesprechung von Beate Newiadomsky-Heuer 11/ 26f.

Rückblick und Vorblick, Thomas Meyer 11/ 27

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juli 2004 (Jg 8 / Nr. 09/10)

«Den Teufel spürt das Völkchen nie…», Thomas Meyer 9/10/ 3ff.

Eine Hille-Feier in Berlin, Manfred Kannenberg-Rentschler 9/10/ 8f.

George Sand – eine frühe Würdigung durch Betty Paoli 9/10/ 10ff.

PDF Gebirgsgesinnung, nicht Ebenengesinnung – In Memoriam Ludwig Hohl, Thomas Meyer 9/10/ 14f.

Kosmischer Wille und individueller Wille, D.N. Dunlop 9/10/ 16ff.

PDF Apropos 6: George W. Bush, Jesus, Sex und «schwarze Magie», Boris Bernstein 9/10/ 21ff.

Die Tragödie des politischen Zionismus, Hans Möller 9/10/ 27ff.

Toronto: Die 9-11-Wahrheitsbewegung wächst, Webster G. Tarpley 9/10/ 33ff.

Der «Fliegende Holländer» – als Strandgut auf der Opernbühne, Gerald Brei 9/10/ 35ff.

Wichtige Bücher zum völkerrechtswidrigen Krieg der NATO gegen Jugoslawien, Gerald Brei 9/10/ 37ff.

Tod und Stille – Zwei Rezensionen, Gerald Brei 9/10/ 39f.

Von der Bedeutung der Lebensarbeit Jean Gebsers, Jens Göken 9/10/ 40ff.

Leserbriefe 9/10/ 43f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juni 2004 (Jg 8 / Nr. 08)

«Ehrt eure deutschen Meister», Interview mit Volker Vogel 8/ 3ff.

PDF Richard Wagners «Meistersinger» – ein Johanni-Mysterium, Marcus Schneider 8/ 6ff.

PDF Richard Wagners «Parsifal» in ahrimanisch inspirierter Deutung, Gerald Brei 8/ 12ff.

PDF Apropos 5: «Das eigentlich radikale Böse», Boris Bernstein 8/ 15ff.

Wiederholt sich die Geschichte?, Gaston Pfister 8/ 18f.

Spaziergang auf Moskaus Old Arbat, Stephen Lapeyrouse 7/ 20f.

«Kontinuität und Wandel. Zur Geschichte der Anthroposophie im Werk Rudolf Steiners» von Lorenzo Ravagli und Günter Röschert. Buchbesprechung von Marianne Wagner 8/ 22f.

Francis Bacon und die Bildtradition, Dr. Janet Aleemi 8/ 24

Walpurgisnachtstraum in Dornach, Jupiter 8/ 25

«Ich brauche keine Opposition». Die jüngste georgische Wahlfarce, Konstantin Gamsachurdia 8/ 26f.

Aktuelles aus der Arbeitsgruppe «100 Jahre Geisteswissenschaft», Zuschrift von J.-P. Manfras 8/ 28

Leserbrief zum «neuen Geld» 8/ 29

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Mai 2004 (Jg 8 / Nr. 07)

«Wir ziehen einen Schleier über diese Leiden …», Thomas Meyer 7/ 3f.

Rudolf Steiners Hinweis auf die Inkarnation Ahrimans – ein Schlüssel zum Verständnis der heutigen Weltlage, Thomas Meyer 7/ 4ff.

Ahrimanischer Ja/Nein-Dualismus, Terry Boardman 7/ 8

PDF Apropos 4: Anti-Amerikanismus?, Boris Bernstein 7/ 9ff.

Mein schönstes Gedicht, Frank Geerk 7/ 12

Ist der Mythos um den 11. September am Kollabieren?, Webster G. Tarpley 7/ 13ff.

Aufruf zur Bildung einer internationalen Kommission zum 11. September 2001, Webster G. Tarpley und Mitunterzeichner 7/ 16f.

Alexej Jawlensky und die Ikonenmalerei (Teil 2), Claudia Törpel 7/ 18ff.

Das soziale Hauptgesetz, Alexander Caspar 7/ 21ff.

Früherziehung contra Spiel des Kindes, Offener Brief von Werner Kuhfuss 7/ 24ff.

Leserbriefe 7/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer April 2004 (Jg 8 / Nr. 06)

Vom Gesicht zum Antlitz – Alexej von Jawlensky und die Ikonenmalerei (Teil 1), Claudia Törpel 6/ 3ff.

PDF Die Kantische Philosophie als Kulturzersetzungsferment (Schluss), Thomas Meyer 6/ 6ff.

Von der Magie des Imaginierens, D.N. Dunlop 6/ 9

«Orphischer Dichter» – Amos Bronson Alcott, Bernhard Kuhn 6/ 10ff.

Das vorbabylonische Alphabet (letztes Zeichen), Frank Geerk 6/ 14

PDF Apropos 3: Schmutzige Finger, Boris Bernstein 6/ 15ff.

Die offizielle 11. 9.-Legende als Glaubensbekenntnis des frühen 21. Jahrhunderts, Gerald Brei 6/ 17ff.

Die Zirkulation der Geldarten (Schluss), Alexander Caspar 6/ 23ff.

Die Schweiz – Wirtschafts- und Lebensraum im Konflikt, Buchbesprechung von Gaston Pfister 6/ 27

Redet Der Europäer seinen Lesern «drohend ins Gewissen?», Thomas Meyer 6/ 28

Leserbrief 6/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer März 2004 (Jg 8 / Nr. 05)

«Kant können wir gerne zum alten Eisen werfen …», Markus Sutter 5/ 3ff.

PDF Die Kantische Philosophie als Kulturzersetzungsferment (Teil 2), Thomas Meyer 5/ 7ff.

PDF Apropos 2: Bye bye, Tony Blair?, Boris Bernstein 5/ 10ff.

Untersuchungskommission zum 11.9.2001: Wie George W. Bush trickst, Webster G. Tarpley 5/ 12ff.

Atmung und Begierde, D.N. Dunlop 5/ 15ff.

Das vorbabylonische Alphabet (16. Zeichen), Frank Geerk 5/ 18

Wie die Schwerkraft aufgehoben werden kann (Teil 2, Schluss), Christoph Podak, Ehrenfried Pfeiffer 5/ 19ff.

Der Schatten verzehrt sein Licht, Werner Kuhfuss zum Mord an Anna Lindh 5/ 22f.

PDF Geldmenge – Geldarten – Geldzirkulation, Alexander Caspar 5/ 24ff.

Eine «streng vertrauliche» Verlogenheit, Thomas Meyer, Gerhard Wisnewski 5/ 26

Die Ahrimanisierung der Welt, C. Friedrich 5/ 27f.

Leserbriefe 5/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Februar 2004 (Jg 8 / Nr. 04)

PDF Werner A. Moser – ein Wegbereiter für «ein gediegenes Arbeiten in der höheren Welt», Thomas Meyer 4/ 3ff.

PDF Die Kantische Philosophie als Kulturzersetzungsferment (Teil 1), Thomas Meyer 4/ 6ff.

Kant oder Das große Aufräumen, Rudolf Bind 4/ 12f.

PDF Apropos 1: Richtig informiert? Boris Bernstein 4/ 14f.

Der geheimnisvolle, von den Medien kaum beachtete Einsturz von Gebäude WTC 7, Eric Hufschmid 4/ 16ff.

Geldalterung und Geldverjüngung (Teil 2, Schluss), Andreas Flörsheimer 4/ 19ff.

Eine Frau ist Autorin eines Buches geworden, das sie nicht geschrieben hat, Karen Swassjan 4/ 25

Zur «Physiologie der Freiheit» – Buchbesprechung, Claudia Törpel über «mysterium cordis» von Peter Selg 4/ 26

Kulturell kreativ?, Thomas Meyer 4/ 27f.

Das vorbabylonische Aphabet (15. Zeichen), Frank Geerk 4/ 27

Internet-Petition für Gerhard Wisnewski und Willy Brunner, Thomas Meyer 4/ 28

Leserbriefe 4/ 28

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Dezember 2003 / Januar 2004 (Jg 8 / Nr. 02/03)

«Siehe, eine Jungfrau wird empfangen …», Thomas Meyer 2/3/ 3f.

Zwei «Inklings» zwischen christlicher Gläubigkeit und Anthroposophie, Thomas Meyer 2/3/ 5ff.

Zwei Frauengestalten und das deutsche Schicksal: Eliza von Moltke, Astrid Bethusy-Huc, Thomas Meyer 2/3/ 11ff. und 14f.

Deutschland, Europa und die «amerikanische Verantwortung», Jens-Peter Manfras 2/3/ 16f.

Polen im Herzen Europas, Markus Osterrieder 2/3/ 18ff.

Reiseeindrücke zweier moderner Pilger, The Pilgrims 2/3/ 21f.

Über Konservenmusik, Johannes Greiner 2/3/ 23ff.

Der Mann mit dem Wolfskopf und die Burg der Erhebung, Swiad Gamsachurdia 2/3/ 26ff.

Wie die Schwerkraft aufgehoben werden kann (Teil 1), Christoph Podak, Ehrenfried Pfeiffer 2/3/ 32ff.

Geldalterung und Geldverjüngung (Teil 1), Andreas Flörsheimer 2/3/ 36ff.

Zum «energetischen Arbeitsansatz für die Eurythmie» von Anne Hildebrandt-Dekker, Marek B. Majorek 2/3/ 39ff.

Zum Luzerner Symposium «Der inszenierte Terrorismus»(1./2. November 2003), Thomas Meyer 2/3/ 41

Al-Qaida, der pakistanische Geheimdienst und die Anschläge vom 11. September 2001, Andreas Bracher 2/3/ 42ff.

«11. September – Geschichte eines Terroranschlags», Werner Heil 2/3/ 45ff.

Laurence Oliphants abenteuerliche Besteigung des Adams Peak auf Sri Lanka, Laurence Oliphant 2/3/ 48f.

Das vorbabylonische Alphabet (14. Zeichen), Frank Geerk 2/3/ 49

Leserbriefe 2/3/ 50

Zwei Gedichte von Betty Paoli (1813 –1894) 2/3/ 51

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer November 2003 (Jg 8 / Nr. 01)

Das Böse verstehen lernen, Thomas Meyer 1/ 3ff.

Gibt es einen Ausweg aus dem «Tal der Ahnungslosen»? Ein Interview mit Gerhard Wisnewski 1/ 7ff.

Gedanken zur Weltlage, ausgehend vom Krieg im Irak (Schluss), Herbert Pfeifer 1/ 16ff.

Theodor W. Adorno und die deutschen Studenten von 1949, Andreas Bracher 1/ 20ff.

Das vorbabylonische Alphabet (13. Zeichen), Frank Geerk, 1/ 22

Trotz allem: EUROPA, Jens-Peter Manfras 1/ 23f.

Mordfall Kaspar Hauser (Videobesprechung), Gaston Pfister 1/ 24f.

«Bis heute nicht dementiert», Andreas von Bülow zu den «Spiegel»-Vorwürfen 1/ 26

The New Library of Alexandria, Stephen Lapeyrouse 1/ 27

Leserbriefe 1/ 27f.

PDF: Sonderbeilage:
Der inszenierte Terrorismus – Gesammelte Beiträge zum 11. September 2001 

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Oktober 2003 (Jg 7 / Nr. 12)

Editorial anlässlich der Vollendung unseres siebten Jahrgangs, Thomas Meyer 12/ 3f.

PDF «Die US-Regierung hat etwas zu verbergen», Ein neues Interview mit Andreas von Bülow 12/ 4ff.

Beobachtungen und Gedanken zu den versteckten Vorgängen des 11. September, Uzo Kempe 12/ 7

Globalangriff auf die Wahrheit: Pearl Harbor und die offizielle Untersuchung der Attentate vom 11. September 2001, Thomas Meyer 12/ 8ff.

Wird die Keule «Verschwörungstheorie» unwirksam?, Beat Vonbühl 12/ 14f.

Gedanken zur Weltlage – Ausgehend vom Krieg im Irak (Teil 1), Herbert Pfeifer 12/ 15ff.

PDF «… um nicht einen anderen morden zu müssen …» – In memoriam Otto Weininger, gestorben am 4. Oktober 1903, Thomas Meyer 12/ 20ff.

Die Empfindung, eine vergessene Seelenkraft – zum 33. Todestag von Tatiana Kiseleff (15.3.1881– 19.7.1970), Brigitte Schreckenbach 12/ 22ff.

Das vorbabylonische Alphabet (12. Zeichen), Frank Geerk 12/ 25

Platons Sendung und Aristoteles’ Auftrag, Buchbesprechung von Claudia Törpel 12/ 26f.

Arbeitsgruppe «100 Jahre Geisteswissenschaft», Jutta Schwarz 12/ 27f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer September 2003 (Jg 7 / Nr. 11)

PDF Adorno und seine «Thesen gegen den Okkultismus» – Eine verspätete Antwort zu seinem hundertsten Geburtstag am 11. September 2003, Thomas Meyer 11/ 3ff.

Heinrich von Ofterdingen – Notizen von einem bisher unveröffentlichten Vortrag Rudolf Steiners (Erstveröffentlichung) 11/ 7ff.

Monica von Miltitz und die Wehen einer neuen Zeit, Maja Rehbein 11/ 10ff.

Wer hat der AAG «die Hände gebunden»?, Thomas Meyer 11/ 14f.

Über die Eigenliebe, Olaf Koob 11/ 16ff.

Von der Nachkriegsordnung und der «neuen Weltkarte des Pentagon», Gerd Weidenhausen 11/ 19ff.

Der evangelikale Fundamentalismus (Teil 2/Schluss), Gerd Weidenhausen 11/ 22ff.

«Der Mensch in der Auseinandersetzung mit dem Bösen», Tagungsbericht von Jens-Peter Manfras 11/ 25

Die Abkürzung des Schulungsweges durch Hüllengymnastik, Buchbesprechung von Helge Philipp 11/ 26f.

Irene Diet: Gefangenschaft der Geistesleere, Buchbesprechung von Günter Röschert 11/ 28

Das vorbabylonische Alphabet (11. Zeichen), Frank Geerk 11/ 28

Wirkung von Kunst auf Politik? – Picassos «Guernica» und der Irakkrieg, Spectator 11/ 29

«Die Wahrheit ist das Ganze» – Post-mortem Interview mit Adorno, Jupiter 11/ 30

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Juli/August 2003 (Jg 7 / Nr. 09/10)

Die heutige Globalisierung und das soziale Hauptgesetz, Thomas Meyer 9/10/ 3f.

Der Irakkrieg als Wirtschaftskrieg, Thomas Meyer 9/10/ 4ff.

Ein wichtiges Irakbuch, Buchbesprechung von Gerd Weidenhausen 9/10/ 7f.

«Welch großer Sohn Concords …» – Die Freundschaft zwischen Ralph Waldo Emerson und Henry David Thoreau und ihre Fruchtbarkeit für die Zukunft, Bernhard Kuhn 9/10/ 8ff.

« … Wenn ich an Amerika denke, denke ich an Sie» – Aus dem Briefwechsel zwischen Ralph Waldo Emerson und Herman Grimm, Frederick William Holls 9/10/ 13ff.

PDF Goethe, die Französische Revolution und Napoleon, Jacques Le Rider 9/10/ 17ff.

Überraschungen an der Grabstätte des Sokrates, Laurence Oliphant 9/10/ 25f.

Die Mysterien von Kolchis und das Goldene Vlies, Walter Johannes Stein 9/10/ 27ff.

Der evangelikale Fundamentalismus oder: Die Geschichte einer Politisierung, Gerd Weidenhausen 9/10/ 32ff.

Kritische Bücher zur US-Politik, Buchbesprechungen von Gerd Weidenhausen und Amerigo 9/10/ 34ff.

«… weil sonst das ahrimanische Gegenbild entwickelt wird.» – Zur Strader-Technik (Teil 5 / Schluss), Christoph Podak 9/10/ 40ff.

Das vorbabylonische Alphabet (10. Zeichen), Frank Geerk 9/10/ 44

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Juni 2003 (Jg 7 / Nr. 08)

PDF Geist-Verdrängung als Krankheitsursache – Oder warum die Psychoanalyse durch Geisteswissenschaft ergänzt werden muss, Thomas Meyer 8/ 3f.

Psychopathologie und Weltgeschichte, Olaf Koob 8/ 5ff.

Die Kriege der Familie Bush, Buchbesprechung von Gerd Weidenhausen 8/ 10f.

Das Herz als Sonnenorgan (Teil 2), Claudia Törpel 8/ 12ff.

Das vorbabylonische Alphabet (9. Zeichen), Frank Geerk 8/ 15

Helmuth von Moltke (1848 –1916), Thomas Meyer 8/ 16ff.

PDF Die Cambridge University Press veranlasste eine Korrektur in Mombauers Moltke-Buch, Thomas Meyer 8/ 19f.

«… weil sonst das ahrimanische Gegenbild entwickelt wird.» – Zur Strader-Technik (Teil 4), Christoph Podak 8/ 21ff.

Leserbriefe 8/ 25

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Mai 2003 (Jg 7 / Nr. 07)

«Die Verlogenheit als Grundeigenschaft unserer Zeit …» – Anmerkungen zur gegenwärtigen Weltlage, Thomas Meyer 7/ 3f.

«Eine feste Brücke über den Ozean …» – Der Briefwechsel zwischen Ralph Waldo Emerson und Herman Grimm, Frederick William Holls 7/ 5ff.
Erschienen in: Th. Meyer (Hg.), Der Briefwechsel Ralph Waldo Emerson/ Herman Grimm

Die neokonservative Rechte in den USA – Hintergründe und Hintermänner des aussenpolitischen Programms der Bush- Regierung, Gerd Weidenhausen 7/ 8ff.

Niedergang der amerikanischen Weltmacht? – Eine französische Sicht auf die USA, Gerd Weidenhausen 7/ 11f.

Über den Schmerz – Schmerzentstehung und Verhinderung von Schmerzen spielen seit dem frühen Altertum bis heute eine tragende Rolle in der Medizin, Olaf Koob 7/ 13f.

Das Herz als Sonnenorgan (Teil 1), Claudia Törpel 7/ 14ff.

Eleanor C. Merry (1873 –1956), Thomas Meyer 7/ 18ff.

«… weil sonst das ahrimanische Gegenbild entwickelt wird.» – Zur Strader-Technik (Teil 2), Christoph Podak 7/ 21ff.

Leserbriefe 7/ 24f.

Das vorbabylonische Alphabet (8. Zeichen), Frank Geerk 7/ 17

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer April 2003 (Jg 7 / Nr. 06)

«Die Wunde schließt der Speer nur, der sie schlug» – Aphoristische Betrachtungen zu einer bemerkenswerten Longinus-Darstellung in der Schweiz, Thomas Meyer 6/ 3ff.

Hat Rudolf Steiner die Freiheit überbetont? – Anmerkungen zu einem übermütigen Versuch gegenwärtiger Journalistik, Thomas Brunner 6/ 5ff.

Was geschah wirklich am 11. September?, Jared Israel 6/ 8ff.

Zeitlicher Ablauf der Ereignisse am 11. September 2001, José García Morales 6/ 9ff.

«… weil sonst das ahrimanische Gegenbild entwickelt wird.» – Zur Strader-Technik (Teil 2), Christoph Podak 6/ 14f.

Doch von Rudolf Steiner, Thomas Meyer 6/ 17

Das vorbabylonische Alphabet (7. Zeichen), Frank Geerk 6/ 17

Daniel Nicol Dunlop (1868 –1935) – ein «nach weiten Zielen schauender Anthroposoph», Thomas Meyer 6/ 18ff.

Von der Auferstehungskraft der Wahrhaftigkeit – Die AAG-Ausschlüsse von 1935 – wirklichkeitsgemäß oder äußerlich betrachtet (Teil 2, Schluss), Thomas Meyer 6/ 21ff.

LILJA 4-EVER oder der Sieg der Würde – Ein Film von Lukas Moodysson, Peliculo 6/ 25

Leserbriefe 6/ 26

Zur Beantwortung von Anfragen 6/ 26

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer März 2003 (Jg 7 / Nr. 05)

«… den Angriff auf den Irak verhindern» – Eine Rede von Michel Chossudovsky in deutschen und österreichischen Städten im Januar und Februar 2003, Michel Chossudovsky 5/ 3ff.

«Wir werden dem irakischen Volk Nahrung – und Freiheit bringen» – Wie Bush sr. den letzten Golfkrieg «verkaufte» und Bush jr. einen nächsten zu «verkaufen sucht, Thomas Meyer 5/ 5f.

«Außer in Fällen einer massiven Bedrohung …» – Der Konsens zur «Neuen Weltordnung – vor und nach dem 11. Septembert 2001, Thomas Meyer 5/ 7f.
Erschienen in: Th. Meyer, Der 11. September 2001

Zum 11. September 2001: Kriminelle Nachlässigkeit oder Hochverrat?, Jared Israel 5/ 9ff.

Das Projekt der Militarisierung der Politik, Gerd Weidenhausen 5/ 13ff.

«… weil sonst das ahrimanische Gegenbild entwickelt wird.» Zur Strader-Technik (Teil 1), Christoph Podak 5/ 16ff.

Die Prophezeiung von Kremna, Slobodan Rakocevic 5/ 20ff.

Das vorbabylonische Alphabet (6. Zeichen), Frank Geerk 5/ 22

Wie Finnland vom Bolschewismus verschont blieb – Carl Gustav Emil Mannerheim – Marschall von Finnland, Werner Kuhfuss 5/ 23ff.

Swiad Gamsachurdia und die Anthroposophie, Konstantin Gamsachurdia 5/ 25

Miss Sara Sampson oder das tödliche Wagnis, nicht konform zu sein – Impressionen zur Inszenierung des ersten Trauerspiels von Gotthold Ephraim Lessing, «Miss Sara Sampson», am Basler Schauspielhaus, Garrick 5/ 28

Leserbriefe / Einstweilige Verfügung 5/ 29

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Februar 2003 (Jg 7 / Nr. 04)

Wäre es doch nur eine absurde Farce …, Thomas Meyer 4/ 3

Der Irak-Krieg als Etappe zum Neuen Imperium, Gerd Weidenhausen 4/ 4ff.

Der sitzengebliebene Präsident, Jared Israel / Thomas Meyer 4/ 6f.

Über den Schicksalsgedanken im Novalis-Märchen «Eros und Fabel», Claudia Törpel 4/ 8ff.

Martha Argerich – oder wenn Bach swingt – Impressionen zum Film Nachtgespräch von Georges Gachot, Mendelssohn 4/ 14

Illusionen und Machinationen – Kommentar zur jüngsten GV der AAG (Teil 1), Andreas Flörsheimer 4/ 15ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Jupiter 4/ 19

Das vorbabylonische Alphabet (5. Zeichen), Frank Geerk 4/ 19

Die Geburt der Nervosität, Leseprobe aus dem neuen Buch von Olaf Koob 4/ 20

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Dezember 2002/Januar 2003 (Jg 7 / Nr. 02/03)

«Uns ist gegeben, auf keiner Stufe zu rasten» – Wie Rudolf Steiner Hölderlin umdichtete, Rudolf Steiner und Hölderlin 2/3/ 3f.
Erschienen in: Norbert Glas, Der ahrimanische Doppelgänger

Zum Jahreswechsel, Thomas Meyer 2/3/ 4

Wer soll die Weltpolitik des 21. Jahrhunderts machen?, Thomas Meyer 2/3/ 5ff.

Eine «September-Lüge»? – Zum Buch «Verschwörungen, Verschwörungstheorien und die Geheimnisse des 11.9.», Andreas Bracher 2/3/ 10ff.

Der 11. September und das Problem journalistischer Sachlichkeit – Sachverhalte verdeckende Darstellungsweisen bei «Info 3», José García Morales 2/3/ 13ff.

Zum 50. Todestag von Roman Boos, José García Morales 2/3/ 17

Goethes Beziehung zu Christiane Vulpius – Eine Buchbesprechung, Claudia Törpel 2/3/ 17ff.

Aus der Sicht von Karl Julius Schröer: Goethe und Christiane Vulpius, Karl Julius Schröer 2/3/ 19ff.

Das vorbabylonische Alphabet (4. Zeichen), Frank Geerk 2/3/ 21

PDF Ahriman manifestiert sich im Kino – Betrachtungen zum Film «Spider-Man» (Teil 2), Johannes Greiner 2/3/ 22ff.

Kaspar Hauser war badischer Erbprinz – Die jüngste Widerlegung des «Spiegel»-Gentests – Presseinformation der Kaspar-Hauser-Forschung, Offenbach, Rudolf Biedermann 2/3/ 26

Geboren in Schweden – Hinweis auf ein Werk Astrid Lindgrens, Jens Göken 2/3/ 27ff.

Was ist Anthroposophie? – Ein öffentlicher, bisher unpublizierter Vortrag Rudolf Steiners (Erstveröffentlichung, Teil 2) 2/3/ 31ff.

Die neue Trinität, Hans Bonneval 2/3/ 38ff.

Goethes musikalischer Ansatz in der «Tonlehre» – aus den Gegenwartsfragen der Musik, Michael Kurtz 2/3/ 42f.

Leserbrief 2/3/ 43

PDF-Sonderbeilage
„Keinerlei Bezugnahme auf Rudolf Steiner …“
Was will die Goetheanum-Leitung von Rudolf Steiners Geisteswissenschaft heute noch vertreten?

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer November 2002 (Jg 7 / Nr. 01)

Das Gesetz des «Jüngerwerdens» der Menschheit – eine fundamentale Entdeckung Rudolf Steiners, Thomas Meyer 1/ 3f.

Unser Brief aus Moskau, Stephen Lapeyrouse 1/ 5f.

PDF Anthony Sutton †, Andreas Bracher / Kris Milligan 1/ 7

Nachruf

Das Herz – Sein Wesen und seine Rolle im alten Ägypten (Teil 3, Schluss), Claudia Törpel 1/ 8ff.

Das vorbabylonische Alphabet (3. Zeichen), Frank Geerk, 1/ 10

Was ist Anthroposophie? – Ein öffentlicher, bisher unpublizierter Vortrag Rudolf Steiners (Erstveröffentlichung) 1/ 11ff.

PDF Ahriman manifestiert sich im Kino – Betrachtungen zum Film «Spider-Man» (Teil 1), Johannes Greiner 1/ 18ff.

The Hunt for Zero Point – «Die Jagd nach dem Nullpunkt», Nick Cook Random House, Edition Century, London September 2001, Buchbesprechung von Rainer Monnet 1/ 22f.

Durchbruch bei der Torffaserveredelung – Unterstützungsaufruf für den Aufbau geeigneter Produktionsverfahren, Peter Böhlefeld 1/ 24

Bericht von der Tagung «Begegnung Belgrad 2002», Thomas Kraus 1/ 24f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Oktober 2002 (Jg 6 / Nr. 12)

Phrasen und Wirklichkeiten in der gegenwärtigen Weltpolitik, Thomas Meyer 12/ 3f.

Das Ende des goldenen Zeitalters – Der Schriftsteller Gore Vidal und seine Entlarvung der amerikanischen Politik (Teil 2/Schluss), Andreas Bracher 12/ 5ff.

Auszüge aus Werken von Gore Vidal 12/ 9ff.

Das Herz – Sein Wesen und seine Rolle im alten Ägypten (Teil 2/Schluss), Claudia Törpel 12/ 13ff.

Das vorbabylonische Alphabet – Ein Bild- und Gedichtzyklus (2. Zeichen), Frank Geerk 12/ 16

Islamischer, jüdischer und amerikanischer Fanatismus – Ein erstaunlicher Essay von Ulla Berkéwicz, Andreas Bracher 12/ 17

Was tyrannisiert unser Leben?, Alexander Caspar 12/ 18f.

Zu Werner Kuhfuss’ Schrift «Grundzüge einer zukünftigen Kindergartenpädagogik», (Buchhinweis) Red. 12/ 19f.

Zur «Sommerschule» in Rüttihubelbad, (Tagungsbericht) Jens-Peter Manfras 12/ 20f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer September 2002 (Jg 6 / Nr. 11)

Das vorbabylonische Alphabet – Ein Bild- und Gedichtzyklus in 17 Teilen (1. Zeichen), Frank Geerk 11/ 3f.

Das Herz – Sein Wesen und seine Rolle im alten Ägypten (Teil 1), Claudia Törpel 11/ 4ff.

Wer hat die Macht in Bern?, Andreas Flörsheimer 11/ 8ff. Zum politischen Hintergrund der Entlassung von Botschafter Borer, Thomas Meyer 11/ 12

Das Ende des goldenen Zeitalters – Der Schriftsteller Gore Vidal und seine Entlarvung der amerikanischen Politik (Teil 1), Andreas Bracher 11/ 13ff.

Das kommende Imperium, Gerd Weidenhausen 11/ 17ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Juli/August 2002 (Jg 6 / Nr. 09/10)

PDF Wollen die Europäer nur noch US-Vasallen sein? – Ein Interview mit Andreas von Bülow, Thomas Meyer 9/10/ 3ff.

Drei monumentale Lügen – Präsident Bushs Auftritt im Bundestag am 23. Mai 2002, Thomas Meyer 9/10/ 14ff.

Auszüge aus Andreas von Bülows Buch «Im Namen des Staates …» 9/10/ 16ff.

Covert Operations mit Garibaldi, (Auszüge aus der Autobiographie, Teil 2, dt. Erstübertragung) Laurence Oliphant 9/10/ 21ff.

Wenn Spatz und Adler aneinander vorbeireden: Unverständnis für Novalis’ Europa-Idee, Myriam Ledent-Frister 9/10/ 28ff.

Die «erste» und die «letzte» Liebe im Menschenleben – Ihre geistige Bedeutung (Teil 2), (Erstveröffentlichung) Norbert Glas 9/10/ 32ff.

Der letzte Blick des Lehrers oder das Kindliche und das Mörderische, Werner Kuhfuss 9/10/ 36f.

Don Francisco de Almeida und Portugal – Eine symptomatische Figur an der Schwelle zur Neuzeit, Walter Johannes Stein 9/10/ 38ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juni 2002 (Jg 6 / Nr. 08)

Erst Zuckerbrot, dann Peitsche – Einige Hintergründe des Blutbades in Palästina, Norman G. Finkelstein 8/ 3ff.

Politik und Spiritualität, (Auszüge aus der Autobiographie, Teil 1, dt. Erstübertragung) Laurence Oliphant 8/ 7ff.

Völkische Selbstbestimmung und Dreigliederung – Zu einem Sammelband über «Wilsons Selbstbestimmungsrecht der Völker und Steiners Kritik daran», Andreas Bracher 8/ 9ff.

PDF Rudolf Steiner als Philosoph und Okkultist – Dargestellt an seinem Verhältnis zu Eduard von Hartmann, Thomas Meyer 8/ 13ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Mai 2002 (Jg 6 / Nr. 07)

Die «erste» und die «letzte» Liebe im Menschenleben – Ihre geistige Bedeutung (Teil 1), (Erstveröffentlichung) Norbert Glas 7/ 3ff.

Vor hundert Jahren: Beginn der öffentlichen Wirksamkeit Rudolf Steiners für die Geist-Erkenntnis – Das Gesetz der spirituellen Kontinuität, Thomas Meyer 7/ 8ff.

Kindergartenpädagogik auf der Höhe der Zeit oder die Rettung des kindlichen Denkens, Werner Kuhfuss 7/ 13ff.

„Man kann uns jetzt nicht mehr stoppen“ – Auszüge aus einer Diskussion amerikanischer und russischer Politiker über den «Kampf gegen den Terrorismus», Andreas Bracher 7/ 16ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer April 2002 (Jg 6 / Nr. 06)

PDF Leonardo Da Vincis „Abendmahl“ und die Auseinandersetzung mit dem Bösen in der fünften nachatlantischen Kulturperiode, Thomas Meyer 6/ 3ff.

Ostererlebnisse in Spanien und Portugal, (Auszüge aus der Reisekorrespondenz, Erstveröffentlichung) Walter Johannes Stein 6/ 9ff.

«Lenker der weißen Loge der Deutschen» – Johann Fercher von Steinwand (zu seinem 100. Todestag), Andreas Bracher 6/ 12ff.

Kryptofloren – Ein poetisches Spruch- und Tagebuch, (Textauswahl) Johann Fercher von Steinwand 6/ 17f.

Was geschah am 11. September wirklich? – Überlegungen und weitere Materialien zur freien Urteilsbildung (Teil 2/Schluss), Thomas Meyer 6/ 19f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer März 2002 (Jg 6 / Nr. 05)

• Festlicher Empfang in der Geburtsstadt von Ovid – Ein bemerkenswertes Erlebnis Laurence Oliphants in Italien, Thomas Meyer 5/ 3ff.

PDF „… Gültig wie das Matterhorn“ – Ein Interview mit dem Faust-Regisseur Peter Stein, Susanne Steinrück 5/ 7ff.

• Warum es Peter Stein nur zum Zeigen eines Matterhorn-Torsos bringen kann – Kommentar zum Interview, Thomas Meyer 5/ 12f.

• Goethes Schatten, (Buchbesprechungen) Claudia Törpel 5/ 13ff.

• Was geschah am 11. September wirklich? (Teil 1), (Artikelauszüge) Illarion Bykov / Jared Israel / Joe Vialls u.a. 5/ 16ff.

• Enthüllungen über die Saudi-Connection, (Buchbesprechung) Andreas Bracher 5/ 20

• Abenteuer Apokalypse – Ideen zur Rettung der menschlichen Entwicklung in Form eines Romans, (Buchbesprechung) Andreas Bracher 5/ 21f.

• Von einem fernen Stern betrachtet, Jupiter 5/ 22

• Irreführung des Stimmbürgers – Zur schweizerischen UNO-Abstimmung am 3. März 2002, Andreas Flörsheimer 5/ 23

• Die Vereinigten Staaten von Europa im Sog der Europhorie, Andreas Bracher 5/ 23f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Februar 2002 (Jg 6 / Nr. 04)

Verlogenheit, Grundeigenschaft unserer Zeit? – Aphoristische Betrachtung im Nachklang an die Berichterstattungen über den 11. September, Thomas Meyer 4/ 3f.

«Massen von Toten in den terroristischen Nationen» – Symptomatisches zur Stimmung in Amerika nach den Anschlägen vom 11. September, (Auszug aus einem Artikel) Leonard Peikoff 4/ 5ff.

«Mundus vivit lege americana» – Zum «Projekt für das Neue Amerikanische Jahrhundert» 4/ 7ff.

«Wenn Sie vielleicht vierzig Minuten sprechen» – Über Rudolf Steiners letzten Wiener Besuch, Norbert Glas 4/ 9

Amerika, Afghanistan und der «Kampf gegen den Terror» (Teil 2/Schluss), Johann-Michael Ginther 4/ 10f.

«Die Zukunft des Geldes» – Eine Ergänzung zu «Wirtschaften in der Zukunft, der Weg aus der Sackgasse» (Teil 4/Schluss), (Erstveröffentlichung) Alexander Caspar 4/ 12ff.

St. Brendan und der amerikanische Kontinent, The Pilgrim 4/ 15

Inserate und freies Geistesleben, Thomas Meyer 4/ 16f.

Wer entscheidet in der UNO? – Zur schweizerischen Volksabstimmung am 3. März über einen Beitritt zur UNO, Andreas Flörsheimer 4/ 17

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Dezember 2001 / Januar 2002 (Jg 6 / Nr. 02/03)

Ein Gang durch Ground Zero – Spiritualisierung des Bewusstseins oder Geisteskrankheitsepidemie?, Lexie Ahrens 2/3/ 3

Esoterisches Christentum – Ein öffentlicher Vortrag, gehalten am 27. November 1906 in Düsseldorf, (Erstveröffentlichung) Rudolf Steiner 2/3/ 4ff.

Der Seher vom Steintal – Johann Friedrich Oberlin (1740–1826) / Der Odilienberg, Werner Kuhfuss 2/3/ 9ff.

Ego, Ich und höheres Selbst – Der Werdegang zum Idealmenschen, Herbert Pfeifer 2/3/ 12ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Jupiter 2/3/ 15

PDF Des Kaisers neue Kleider oder die FKK-Kunst – Ein Beitrag zum Phänomen Joseph Beuys, Johannes Greiner 2/3/ 16ff.

PDF Zwei grundsätzlich entgegengesetzte Kunstauffassungen, Johannes Greiner 2/3/ 18f.

Kerngedanken zur Kunst, (Textauswahl) Friedrich Schiller 2/3/ 20f.

Einige Gesichtspunkte zur Beurteilung der Urheberschaft der Terroranschläge vom 11. September, Andreas Bracher 2/3/ 22ff.

Im Namen der «Nationalen Sicherheit», (Auszug aus einem Interview) Jim Garrison 2/3/ 25f.

Amerika, Afghanistan und der «Kampf gegen den Terror» (Teil 1), Johann-Michael Ginther 2/3/ 27ff.

Adam Sleeps also in Russia – American Reflections from Moscow (Letter 2), Stephen Lapeyrouse 2/3/ 30

«Die Zukunft des Geldes» – Eine Ergänzung zu «Wirtschaften in der Zukunft, der Weg aus der Sackgasse» (Teil 3), (Erstveröffentlichung) Alexander Caspar 2/3/ 31ff.

«Ich klagte das Schwein nicht an» – Zur bisherigen Auseinandersetzung über den Rassismus- und Antisemitismusvorwurf (mit einer Übersicht über Literatur und Kontrahenten), Christoph Podak 2/3/ 36ff.

«Justiz hat mit Gerechtigkeit nichts zu tun – Gerechtigkeit gibt’s nur im Himmel», (Buchbesprechung, zu Rolf Henrichs Roman «Die Schlinge») Andreas Bracher 2/3/ 39ff.

Gedanken zur Advents- und Weihnachtszeit, (Buchauszüge) Mabel Collins / Michael Bauer 2/3/ 42

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer November 2001 (Jg 6 / Nr. 01)

Die Attacke auf das World Trade Center – Eine vielschichtige Katastrophe (Teil 2/Schluss), Thomas Meyer 1/ 3ff.

Was will die westliche Balkanpolitik? – Die Informationen des deutschen Bundestagsabgeordneten Willy Wimmer, Andreas Bracher 1/ 11ff.

«Die Zukunft des Geldes» – Eine Ergänzung zu «Wirtschaften in der Zukunft, der Weg aus der Sackgasse» (Teil 2), (Erstveröffentlichung) Alexander Caspar 1/ 15ff.

PDF «Akademisch ausgewiesene Borniertheit …» – Annika Mombauers Buch «Helmuth von Moltke and the Origins of the First World War» (Teil 2/Schluss), Markus Osterrieder 1/ 18f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Oktober 2001 (Jg 5 / Nr. 12)

Die Erdenkrankheit an der Wurzel fassen …» – Eine aphoristische Betrachtung über die Inspiration als Zukunftsfähigkeit des Menschen, Thomas Meyer 12/ 3ff.
Erschienen in: Laurence Oliphant, Wenn ein Stein ins Rollen kommt…

Das Ich-Prinzip und seine Gegenkräfte, Jens-Peter Manfras 12/ 6f.

PDF «Akademisch ausgewiesene Borniertheit …» – Annika Mombauers Buch «Helmuth von Moltke and the Origins of the First World War» (Teil 1), Markus Osterrieder 12/ 8ff.

Die Attacke auf das World Trade Center – Eine vielschichtige Katastrophe, Thomas Meyer 12/ 11f.
Erschienen in: Th. Meyer, Der 11. September 2001

PDF Die Wirtschaft mit Gedanken durchdringen – Zur Erstveröffentlichung von «Die Zukunft des Geldes», Andreas Bracher 12/ 13f.

«Die Zukunft des Geldes» – Eine Ergänzung zu «Wirtschaften in der Zukunft, der Weg aus der Sackgasse» (Teil 1), (Erstveröffentlichung) Alexander Caspar 12/ 14ff.

Die zwei Grundströmungen der anthroposophischen Bewegung – Standortbestimmung und Perspektiven (Teil 2), Thomas Meyer 12/ 17f.

Mein Austritt aus der Allgemeinen Anthroposophischen Gesellschaft –Auf dem Weg zu einer freien anthroposophischen Assoziation, Rainer Monnet 12/ 19f.

Jupiter, Jupiter 12/ 20

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer September 2001 (Jg 5 / Nr. 11)

PDF Torffaserveredelung und Elektrizitätswirkung – Eine Anregung Rudolf Steiners, Hinweis auf eine unterstützenswerte Forschungsarbeit, Peter Böhlefeld u. Andreas Bracher 11/ 3ff.

PDF Kampf gegen die Wahrheit über ein Kernstück europäischer Geschichte – Annika Mombauers Buch über Helmuth von Moltke und den Ersten Weltkrieg, Thomas Meyer 11/ 7ff.

Die Begegnung von Ralph Waldo Emerson mit Herman Grimm in Florenz – Zum 100. Todestag von Grimm am 16. Juni 1901, Ralph Waldo Emerson u. Thomas Meyer 11/ 15

Amerikanisch-deutsche Alchemie – Herman Grimms Roman «Unüberwindliche Mächte», Zum Gedenken an seinen 100. Todestag, Andreas Bracher 11/ 16ff.

Das karmische Verhältnis von Nikolaus von Kues und Nikolaus Kopernikus, (Vorabdruck) Ekkehard Meffert 11/ 20ff.

Sechs kurzgefasste Begründungen, warum ich die AAG verlasse, Werner Kuhfuss 11/ 23

Die zwei Grundströmungen der anthroposophischen Bewegung – Standortbestimmung und Perspektiven (Teil 1), Thomas Meyer 11/ 23

Ein Echo auf das «Eurythmie-Festival» in Domach, Mr. Curios 11/ 24

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Juli/August 2001 (Jg 5 / Nr. 9/10)

«Er scherzt uns wieder vergnügt …» – Zum 100. Todestag von Arnold Böcklin, Herman Grimm 9/10/ 3f.
Erschienen in: Norbert Glas, Arnold Böcklin

«Völker Europas – wahrt eure heiligsten Güter», Impressionen anlässlich eines Besuchs im Alexanderpalais von Zarskoje Sjelo, Zum Gedenken der Wiederkehr des hundertsten Geburtstages von Anastasia Romanow am 18. Juni 2001, Thomas Meyer 9/10/ 5ff.

PDF Das Phänomen Anastasia, Monica von Miltitz 9/10/ 8ff.

PDF Rasputin, Parvus und die sozialistischen Experimente in Russland, Andreas Bracher 9/10/ 15ff.

American Reflections from Moscow – Great Events, Deep Insights (Letter 1), Stephen Lapeyrous9/10/ 20

Die Macht der Oligarchen in Russland, (Buchbesprechung) Gerd Weidenhausen 9/10/ 21

Neueste Veröffentlichungen zu Wladimir Putin, (Buchbesprechung) Gerd Weidenhausen 9/10/ 22

Kosovo und kein Ende, Gerd Weidenhausen 9/10/ 23f.

Allegorische Methode in der Akademie von Gelati, (Vorabdruck) Swiad Gamsachurdia 9/10/ 25ff.

«Kraft und Substanz» (Vortrag in Landin im Sommer 1906), (Erstveröffentlichung) Rudolf Steiner 9/10/ 28ff.

Die dritte Kraft, Wolfgang Peter 9/10/ 30f.

Böcklins Schaffen – vom karmischen Gesichtspunkt aus betrachtet (aus einem unveröffentlichten Typoskript), Norbert Glas 9/10/ 32ff.

Mombauers Moltkebuch am englischen Nationalfeiertag im BBC präsentiert, Terry Boardman 9/10/ 36

Wer wäre nicht gern Zauberer? 100 Millionen Harry Potter-Leser – Hinweis auf ein Zeitphänomen, Johann-Michael Ginther 9/10/ 37ff.

«Die Gesellschaftskonflikte sind in mir erledigt …» – Die Kontinuität einer menschen-ausschließenden Willensbildung innerhalb der AAG seit 1935, Thomas Meyer 9/10/ 40ff.

Jupiter, Jupiter 9/10/ 45

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juni 2001 (Jg 5 / Nr. 8)

Durch das Denken zum Geist – Eine Pfingstbetrachtung (Seminarvortrag aus dem Jahre 1973), Hans Börnsen 8/ 3f.

Englisch – Universalsprache für Anthroposophie?, Felix Schuster 8/ 4ff.

PDF «Hier habt ihr die Wahrheit …» – Eliza von Moltke über die Beziehung zwischen Rudolf Steiner und Helmuth von Moltke und über Albert Steffens Stück «Der Chef des Generalstabs», Thomas Meyer 8/ 7f.

Zeitgeschichte

Die noch unentdeckte „dritte Kraft“ – Eine Betrachtung im Zusammenhang mit einem Vortrag von WJ. Stein aus dem Jahre 1947, Mabel Cotterell 8/ 9ff.

Anthroposophie, Technik

Eine «erweiterte» Keely Biographie, (Buchbesprechung) Gaston Pfister 8/ 13f.

Der heilige Václav-Wenzel – Guter Geist zweier Völker, Markus Osterrieder 8/ 14ff.

Völkermord als Rechtsprinzip? – Überlegungen zur Frage von Gruppenrechten, Andreas Bracher 8/ 18f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Mai 2001 (Jg 5 / Nr. 7)

Noam Chomsky – Schutzpatron der Linken, Kämpfer gegen die amerikanischen «Mandarine», Andreas Bracher 7/ 3ff.

Moltke, Steiner – und welche deutsche «Schuld»?, Thomas Meyer 7/ 9f.

Pfingsten in Deutschland – Ein Hörspiel um die deutsche «Schuld», Szenische Bilder und Kommentare in drei Akten, (Vorabdruck, Perseus Verlag) Thomas Meyer 7/ 10ff.

Zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges – Ein Hinweis auf die kommende Moltke-Ruchti-Publikation, José Garcia Morales 7/ 17ff.

Der Kampf um die Neutralität der Schweiz, Andreas Flörsheimer 7/ 20f.

Spectator, Spectator 7/ 21

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer April 2001 (Jg 5 / Nr. 6)

PDF Weihnachtsjahr und Osterjahr – Das Gesetz der Auferstehung historischer Impulse nach 33 Jahren, George Adams 6/ 3ff.

Ostern, Mabel Collins 6/ 6

Monica von Miltiz und Novalis, Thomas Meyer 6/ 6f.

Das Schicksal der anthroposophischen Bewegung und seine Auswirkung auf die Weltereignisse – Eine symptomatologische Betrachtung der Jahre 1841–1869–1902–1917–1935–1968–2001/02, Thomas Meyer 6/ 8ff.

PDF In welcher «okkulten Gefangenschaft» befindet sich die Anthroposophische Gesellschaft? – Ein Abschiedswort und seine Folgen, Thomas Meyer 6/ 20ff.

«Nur den Gesetzen dieser Spiritualität folgen!», Ludwig Polzer-Hoditz u. Ita Wegman 6/ 30

Lehren aus dem Rinderwahnsinn – Ernährungshinweise von Rudolf Steiner, Herbert Pfeifer 6/ 31ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Jupiter 6/ 34

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer März 2001 (Jg 5 / Nr. 5)

Jahreslauf und Seelenentwicklung (Teil 2), Mabel Collins 5/ 3 u. 15

Spirituelles Vakuum und Weltpolitik – Zum Auftritt von Samuel Huntington in Zürich, Thomas Meyer 5/ 4f.

Die Neutralität der Schweiz im Konflikt mit den Nato-Zielen – Zur angestrebten Teilrevision des Eidgenössischen Militärgesetzes, Andreas Flörsheimer 5/ 6ff.

Der Kosovo-Krieg im Spiegel neuerer Publikationen, Andreas Bracher 5/ 11

Mitteleuropa, das Römische Reich und Christus – Betrachtungen anhand des Romans «Der Meister» von Max Brod, Andreas Bracher 5/ 12ff.

Das Denken und die Wölfe – Über die zerstörenden Folgen kollektiven Denkens auf dem Hintergrund der romanhaften Autobiographie von Barbro Karlén, Werner Kuhfuss 5/ 16ff.

«Negerromane» – was meinte Steiner wirklich?, Lorenzo Ravagli 5/ 19ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Februar 2001 (Jg 5 / Nr. 4)

Jahreslauf und Seelenentwicklung (Teil 1), Mabel Collins 4/ 3f.

Vom Römischen Reich zur heutigen Globalisierung, Eugen Kolisko 4/ 5ff.

Israel, Palästina und die Dreigliederung, Andreas Bracher 4/ 10f.

Amerikanisierung der Schweizer Politik – Zum Verhältnis zwischen Politik und Medien in der Schweiz, Andreas Flörsheimer 4/ 12ff.

«Anthroposophie und die Frage der Rassen» – Eine Replik auf den Artikel von Stephan Geuljans, Ron Dunselman, Michaela Hordijk und Roel Munniks 4/ 14ff.

Ist Anthroposophie in erster Linie eine Weltanschauung? – Ein Kommentar zu zwei Behauptungen und zwei Fragen in obenstehender Replik, Thomas Meyer 4/ 16f.

Von einem fernen Stern betrachtet, Jupiter 4/ 17

Tatiana Kisseleff – Eine Pioniergestalt der Eurythmie, Brigitte Schreckenbach 4/ 18f.

Antonio Rosmini – Ein bedeutender italienischer Denker, (Buchbesprechung) Renatus Ziegler 4/ 19f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Dezember 2000 / Januar 2001 (Jg 5 / Nr. 2/3)

Intuition und Illusion – Die Intuition als Schlüssel zu untrüglicher Erkenntnis, Thomas Meyer 2/3/ 3ff.
Erschienen in: Th. Meyer, Von Moses zu 9/11

PDF Das Rosenkreuzerdrama – Betrachtungen zu Rudolf Steiners Mysteriendrama «Die Pforte der Einweihung», George Adams 2/3/ 8ff.

Novalis – Herr der Gegensätze, Zum 200. Geburtstag von Novalis am 25. März 1801, Herbert Pfeifer 2/3/ 16ff.

Die Mysterien der Mitte zwischen Ost und West (Vortrag auf der World-Conference, London 1928), Ludwig Polzer-Hoditz 2/3/ 20ff.

«Die Erde, diese wunderbare Schöpfung …» (Vortrag vom 14. Oktober 1995 in Basel), Barbro Karlén 2/3/ 24ff.

Der «Völkische Beobachter» und Rudolf Steiner – Materialien zur Erhellung des Gegensatz-Verhältnisses von Nazibewegung und Anthroposophie nach dem Ersten Weltkrieg, (inkl. Kasten «Über das Münchner Attentat auf Rudolf Steiner»), Andreas Bracher 2/3/ 29ff.

Der Holocaust als Antrieb zur Bewusstseinswandlung – Bemerkungen zu «Jene, die ich liebte» von Göran Grip und Lena-Marie Broman, (Vorabdruck, Perseus Verlag) Thomas Meyer 2/3/ 35f.

Ludwig Polzers letzter Lebensrückblick – Zur Erstveröffentlichung seiner «Schicksalsbilder aus der Zeit meiner Geistesschülerschaft», (Vorabdruck, Perseus Verlag) Thomas Meyer 2/3/ 36ff.

Glockenton der Jahrhundertwende, (Vorabdruck, Perseus Verlag) Ludwig Polzer-Hoditz 2/3/ 39f.

«Der Geist der Lotosblume» – Ein Ägyptenroman von Mabel Collins, (Buchbesprechung) Claudia Törpel 2/3/ 40ff.

«Zeit ist das Übel, Zeit», (Portrait von) Rolf Henrich 2/3/ 43


 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer November 2000 (Jg 5 / Nr. 1)

PDF «Die Magie des 9. November» – Bemerkungen zu einem deutschen Schwellendatum, Thomas Meyer 1/ 3f.

Geburtstag 9. November: Rudolf von Sebottendorf, Andreas Bracher 1/ 4f.

PDF «Jeder von uns trägt einen höheren Geist in sich», Interview mit Barbro Karlén 1/ 6ff.

Auch jüdische Seelen werden wiedergeboren – Ein Streifzug durch einschlägige Quellen, Ronald Goldberger 1/ 13f.

Norman Finkelstein und die «Holocaustindustrie», (Buchbesprechung) Andreas Bracher 1/ 15f.

«Goldene Seelen» im Kampf gegen Aristoteles – Lyndon LaRouche und die Bewegung, die sich um ihn geschart hat: Ein Rätsel des heutigen Geisteslebens (Teil 2), Andreas Bracher 1/ 17ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Oktober 2000 (Jg 4 / Nr. 12)

G.W.F. Hegels doppelter Weg in den Westen – Hegels Anschauung vom Werden
als Grundlage der westlichen Politik und der esoterischen Schulung, Thomas Meyer 12/ 3ff.
Erschienen in: Th. Meyer, Der 11. September 2001 – Das neue Pearl Harbor

«Der Milliarden-Deal» – Zur Auseinandersetzung zwischen schweizerischen Großbanken und US-Sammelklägern sowie jüdischen Organisationen (zu «Pierre Weill, Der Milliarden-Deal: Holocaust-Gelder – wie sich die Schweizer Banken freikauften»), (Buchbesprechung) Andreas Flörsheimer 12/ 6ff.

«Pietro Archiati, Judas – Absturz und Aufstieg des Menschen», (Buchbesprechung) Hilke Klokow 12/ 9

«Goldene Seelen» im Kampf gegen Aristoteles – Lyndon LaRouche und die Bewegung, die sich um ihn geschart hat: Ein Rätsel des heutigen Geisteslebens (Teil 1), Andreas Bracher 12/ 10ff.

Schiller, Deinhard, Steiner und die Erziehung zur ätherischen Welt, Werner Kuhfuss 12/ 16ff.

Einzelheiten und Folgen einer unsachgemäßen Verteidigung – Zur niederländischen «Abwehr» gegen den Rassismus-Vorwurf gegenüber Rudolf Steiner durch den Van Baarda-Bericht, Stephan Geuljans 12/ 18ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer September 2000 (Jg 4 / Nr. 11)

Christian Morgenstern und die Bedeutung von Post-mortem-Gemeinschaften für die Bewusstseinsevolution der Zukunft, Thomas Meyer 11/ 3ff.

Gedanken zur Michael-Imagination, Herbert Pfeifer 11/ 7f.

Johanna von Orléans – Michaeldienerin und Umgestalterin Europas, Eugen Kolisko 11/ 9ff.

PDF Ein Interview mit Anthony Sutton (1999), 11/ 13ff.

Faktenblindheit oder unhaltbare Verschwörungstheorie?, Jacques Dreyer 11/ 16

Was heißt «Kampf gegen den Rassismus»? (Teil 2), Andreas Bracher 11/ 17

PDF Verletzt Barbro Karlén Interessen der „Holocaust-Industrie“?
Fragen zu den Hintergründen eines Kultur-Sabotageaktes, (Symptomatika) Thomas Meyer 11/ 18ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Juli/August 2000 (Jg 4 / Nr. 9/10)

PDF Schein oder Realität der Ideenwelt? – Eine Fragestellung zum Nietzschejahr und Schröerjahr, Thomas Meyer 9/10/ 3f.

Nietzsches Aktualität vom Gesichtspunkt der Geisteswissenschaft, Thomas Meyer 9/10/ 4–6, 17, 19ff.

PDF Das Leben, die Geschichte und die Erinnerung in Nietzsches zweiter Unzeitgemäßer Betrachtung «Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben», Jacques Le Rider 9/10/ 7ff.

Zur «Urkatastrophe» des 20. Jahrhunderts, (Vorabdruck, Perseus Verlag), Andreas Bracher 9/10/ 24ff.

Was heißt «Kampf gegen den Rassismus»? (Teil 1), Andreas Bracher 9/10/ 31

PDF Zur Frage der Geldalterung, Andreas Flörsheimer 9/10/ 32ff.

Die Seele (Notizen eines Vortrags, aus: «The Vahan», August 1916), Daniel N. Dunlop 9/10/ 35f.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 9/10/ 36

Umwandlung des Mars – aber wie?, Hartmut Ramm 9/10/ 37ff.

Die Aufgabe von Luke und Jim auf dem Mars, Hartmut Ramm 9/10/ 39ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juni 2000 (Jg 4 / Nr. 8)

«Wie ein gerupftes Hühnchen»
oder der selbstherrliche Drang zur Vermarktung «anthroposophischer» Produkte, Thomas Meyer 8/ 3f.

Die Johanni-Imagination – Ein Weckruf an das ökologische Gewissen, Herbert Pfeifer 8/ 4ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 8/ 7

Erinnerungen an Weimar (aus: Literaturblatt der «Presse», 22. März 1866), Karl Julius Schröer 8/ 8ff.

Kontraproduktiver Kampf gegen gewisse Windmühlen öffentlicher Meinung, (Symptomatika) Thomas Meyer 8/ 10

Rassismus, ein Zögling und Schmarotzer der universitären Wissenschaften – Arier, Indogermanen und Indoeuropäer, Konstantin Gamsachurdia 8/ 11ff.

Russland im Übergang zum 21. Jahrhundert (Teil 2), Gerd Weidenhausen 8/ 14ff.

Fatale Hörfehler in der Kommunikation mit Toten
oder Anthroposophische Denkschlamper, Stefan Johannes Sartorius 8/ 17

Die ich liebte, (Vorabdruck, Perseus Verlag) Göran Grip und Lena-Marie Broman 8/ 18f.

FAST-ART in Basel!, (Satirika) Alexander Klein 8/ 19f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Mai 2000 (Jg 4 / Nr. 7)

Emersons erste Lektion – Einige persönlich-unpersönlichen Bemerkungen zur Rassismus-Debatte, Thomas Meyer 7/ 3ff.

PDF Das fünfte nach-atlantische Zeitalter – Die geistigen Kräfte unserer Zeit im Lichte der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners (Teil 3), George Adams 7/ 7f.

PDF Das anglophile Netzwerk –Carroll Quigleys Darlegungen zu den Hintergründen der westlichen Politik im 20. Jahrhundert, Andreas Bracher 7/ 9ff.

Zeitgeschichte

Russland im Übergang zum 21. Jahrhundert (Teil 1), Gerd Weidenhausen 7/ 14f.

Aufruf für eine Tagung in Belgrad an alle an Anthroposophie interessierten Individualitäten, Thomas Kraus 7/ 16

«Ägyptosophie» oder das imaginäre Ägypten (zu «Erik Hornung,
Das esoterische Ägypten»), (Buchbesprechung) Claudia Törpel 7/ 17ff.

Die Platte, der Baum und der Tempel – Eine Geschichte, Sophia Schweigt 7/ 19

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer April 2000 (Jg 4 / Nr. 6)

Goethe, Moses und Barbro Karlén – Mitteleuropa und das Judentum: eine Aufgabenstellung, Johannes Vomschwert 6/ 3ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 6/ 7

PDF Das fünfte nach-atlantische Zeitalter – Die geistigen Kräfte unserer Zeit im Lichte der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners (Teil 2), George Adams 6/ 8ff.

Die Aktualität der Mysteriendramen Rudolf Steiners und deren Parodierung durch den gegenwärtigen «anthroposophischen» Kulturbetrieb, Thomas Meyer 6/ 12f.

Schwarzes «Mysteriencabaret» aus Frankreich –
Rudolf Steiners «Mysteriendramen» und ihr Gegenbild in Paris, Ian Bass 6/ 14ff.

Für ein unabhängiges Georgien – Swiad Gamsachurdia über sein Leben, Konstantin Gamsachurdia 6/ 17f.

Echnaton – ein Ketzer? (Teil 2) (zu «Frank Teichmann,
Die ägyptischen Mysterien – Quellen einer Hochkultur»), (Buchbesprechung) Claudia Törpel 6/ 18ff.

Keineswegs mehr tolerierbar –
Zur Fernsehsendung der ARD «Report» vom 28. Februar 2000, (Symptomatika) Alfred Hoehn 6/ 21

Antwort des Vorstandes am Goetheanum vom 9.3., (Symptomatika) Virginia Sease 6/ 21

Anmerkungen zum Bericht über die Waldorfschulen am 28. Februar 2000
in der Fernsehsendung «Report», (Symptomatika) Thomas Brunner 6/ 21f.

PDF War Rudolf Steiner Rassist oder Antirassist? – Anmerkungen zum Podium über Judentum und Anthroposophie vom 18. Januar 2000, (Symptomatika) Karen Swassjan 6/ 22f.

PDF Anthroposophie «an die Leine» nehmen, (Symptomatika) Thomas Meyer 6/ 23

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer März 2000 (Jg 4 / Nr. 5)

PDF Das fünfte nachatlantische Zeitalter – Die geistigen Kräfte unserer Zeit im Lichte der Geisteswissenschaft Rudolf Steiners (Teil 1), George Adams 5/ 3ff.

Nationalsozialismus, Antifaschismus und Anthroposophie – Scheinbare Ähnlichkeiten, wirkliche Gegensätze (Teil 2), Andreas Bracher 5/ 7ff.

PDF Einige Bemerkungen zur «Rassismus»-Kampagne gegen Rudolf Steiner und sein Werk, Neuere Tendenzen zu geistiger Rückständigkeit oder die wachsende Salonfähigkeit von autoritärem Gesinnungszwang, Thomas Meyer 5/ 11ff.

Grundgedanken einer neuen Wirtschaftsweise, Alexander Caspar 5/ 18f.

Die USA und der Frühling 2000 in Serbien, (Symptomatika) Marko Radovanov 5/ 20

Ein Beispiel jesuitischer Gegnerschaft in der Schweiz, (Symptomatika) Alexander Klein 5/ 20ff.

Spontaner Verlust des Verstandes, (Symptomatika) Brigitte Eichenberger 5/ 22

Merkwürdige Bekenntnisse aus Dornach, (Symptomatika) Thomas Meyer 5/ 22

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 5/ 23

Niklaus von der Flüe über die heutige Schweiz, Pilgrim 5/ 23

Echnaton – ein Ketzer? (Teil 1) (zu «Nagib Machfus, Echnaton»), (Buchbesprechung) Claudia Törpel 5/ 24f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Februar 2000 (Jg 4 / Nr. 4)

«Jeder Mensch ein Karmaforscher?» –Persönlich-unpersönliche Bemerkungen zum «erweiterten Karmabegriff» von Jostein Saether, Thomas Meyer 4/ 3ff.

PDF Die Plato-Seele in der Geschichte (Teil 2) (Vortrag vom 8. November 1925 in Den Haag), Eugen Kolisko 4/ 5ff.

Anthroposophie

• Nationalsozialismus, Antifaschismus und Anthroposophie –

Scheinbare Ähnlichkeiten, wirkliche Gegensätze (Teil 1), Andreas Bracher 4/ 12ff.

• Die bilateralen Verträge zwischen der Schweiz und der EU, Andreas Flörsheimer 4/ 16f.

• Die Tschetschenien-Falle – Der Tschetschenien-Krieg und die westlichen Interessen, Gerd Weidenhausen 4/ 18ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Dezember 1999 / Januar 2000 (Jg 4 / Nr. 2/3)

Weltgeschichte in anthroposophischer Beleuchtung: Aristoteles, Lessing, Rudolf Steiner – Ein symptomatisches Erlebnis Eugen Koliskos im Herbst 1924, Thomas Meyer 2/3/ 3ff.

PDF Die Plato-Seele in der Geschichte (Teil 1) (Vortrag vom 8. November 1925 in Den Haag), Eugen Kolisko 2/3/ 8ff.

Liberale Ordnung, Nationalstaat und Nationalismus – Nachüberlegungen zur Tragödie Jugoslawiens, Andreas Bracher 2/3/ 16ff.

Der Kaukasus als Teil des politischen Erdbebengürtels – Perspektiven anglo-amerikanischer Machtpolitik, Gerd Weidenhausen 2/3/ 18ff.

Ende des sozialdemokratischen Zeitalters? – Oskar Lafontaines Erklärungen, Andreas Bracher 2/3/ 21f.

«Realpolitik» als Lösung gegenwärtiger Probleme?, Ariane Eisenhut 2/3/ 23f.

George Soros’ Ideen für eine neue Gesellschaftsordnung oder Was will George Soros?, Ingo Hoppe 2/3/ 24ff.

Wordsworth und Coleridge und die (Nicht-)Begegnung englischer und deutscher Geister vor 200 Jahren, Ian Bass 2/3/ 28ff.

Sonnenfinsternis und Seelenkalender, Hartmut Ramm 2/3/ 35ff.

«Friedwart Husemann, Rudolf Steiners Entwicklung», (Buchbesprechung) Detlev Wulfes 2/3/ 38f.

«Harrie Salman, Die Heilung Europas», (Buchbesprechung) Andreas Bracher 2/3/ 40

«Auschwitz» als negativer Glaube, Andreas Bracher 2/3/ 41

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer November 1999 (Jg 4 / Nr. 1)

Rudolf Steiners Prophetien zum Jahrhundertende – eine Angelegenheit des Willens, Thomas Meyer 1/ 3ff.

Anthroposophische Gesellschaft auf dem Wege – wohin?, Heinz Eckhoff 1/ 8ff.

Carl Gustav Carus und Brunetto Latini, der Lehrer Dantes, (Vorabdruck, Perseus Verlag) Ekkehard Meffert 1/ 11ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 1/ 14

Karl Heyer und das Schicksal seines Kaspar-Hauser-Werkes, (Vorabdruck, Perseus Verlag) Thomas Meyer 1/ 15ff.

Zeitprobleme im Lichte der Geisteswissenschaft:
3. Epidemische Krankheiten und anthroposophische Medizin, Olaf Koob 1/ 18f.

Exponierte Anthroposophie, Karen Swassjan 1/ 20ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Oktober 1999 (Jg 3 / Nr. 12)

PDF C.G. Carus und J.W. von Goethe – Geheimer Gleichklang zweier Seelen, Ekkehard Meffert 12/ 3ff.
siehe auch: Meffert: Carl Gustav Carus – Arzt, Künstler, Goetheanist

Ludwig van Beethoven – eine organisch-karmische Studie, Eugen Kolisko 12/ 7ff

Monetäre Fehlstrukturen – Vorschläge zu deren Überwindung, Eine Gegenüberstellung, Andreas Flörsheimer 12/ 12ff

Dreigliederung und Civil Society, Ist die Civil Society die Verwirklichung des freien Geisteslebens?
Überlegungen zu Thesen von Nicanor Perlas, Andreas Bracher 12/ 16ff

Kosovo-Krieg, Kreuzzugsstimmung und Holocaust (2. Teil), (Symptomatika), Der Anteil Hollywoods
Andreas Bracher 12/ ff

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer September 1999 (Jg 3 / Nr. 11)

Menschenrechte und ihre Propagierung, Andreas Bracher 11/ 3ff.

PDF Die «Allgemeine Erklärung der Menschenrechte» als Verbalopium für alle, die sich gern an schöne Worte halten, Thomas Meyer 11/ 7f.

Amerika – Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (1. Teil), Eugen Kolisko 11/ 9ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 11/ 13

«Der Deutsche – ein mit Gott ringender Jakob»
Bemerkungen zu den Essays des georgischen Schriftstellers K. Gamsachurdia, Konstantin Gamsachurdia 11/ 14ff.

Friedrich Schiller im Zentrum der Geheimbünde, Werner Kuhfuss 11/ 17f.

Das Denken und seine Wut zu erziehen, Werner Kuhfuss 11/ 18f.

Kosovo-Krieg, Kreuzzugsstimmung und Holocaust (1. Teil), (Symptomatika), Andreas Bracher 11/ 19f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juli/August 1999 (Jg 3 / Nr. 9/10)

«Europa kann nur durch Geistigkeit vorwärts kommen»
Zu einigen Hauptmotiven dieser Nummer, Thomas Meyer 9/10/ 3f.

Finsternis über Europa – und Licht, Hartmut Ramm 9/10/ 5ff.

Von den «Sonnenfinsternissen» der Vernunft im 20. Jahrhundert –
Ein Beitrag zum Verständnis des Phänomens des «herabgelähmten Bewußtseins»
in Anknüpfung an das 12. Bild des Mysteriendramas «Der Seelen Erwachen», Thomas Meyer 9/10/ 10ff.

Was kostet die Lüge tatsächlich?, Marko Radovanov 9/10/ 14ff.

Vorstellungen für eine Nachkriegsordnung, Andreas Bracher 9/10/ 16f.

Serbiens Zukunft, Andreas Bracher 9/10/ 17f.

Der Westen, Serbien und das System der Mafia, Andreas Bracher 9/10/ 18ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 9/10/ 20

PDF René M. Querido – Ein Interview 9/10/ 21ff.

«Vor allen Dingen kommt es auf die Gesinnung an» – Ein Brief von Astrid Bethusy an René Querido 9/10/ 25

Skizze meines Lebens / Erinnerungen an Ehrenfried Pfeiffer, Lexie Ahrens 9/10/ 26ff.
Erschienen in: Th. Meyer (Hg.), Ehrenfried Pfeiffer – Ein Leben für den Geist

Ein Mahner gegenüber indirekter Gegnerschaft – Ehrenfried Pfeiffer (1861-1961)
Aus der Einleitung des Herausgebers, Thomas Meyer 9/10/ 28f.

Zur Geschichte und Soziologie der anthroposophischen Forschungsinstitute in den 20er Jahren
In Ergänzung der «Beiträge zur R. Steiner Gesamtausgabe», Heft Nr. 121, Christoph Podak 9/10/ 30ff.

«Rudolf Biedermann, Kaspar Hauser: Neue Forschung und Aspekte I», (Buchbesprechung) Klaus Ernhofer 9/10/ 37f.

Kann die deutsch-jüdische Kultur vor dem Holocaust heute ein Vorbild sein?, (Symptomatika) Andreas Bracher 9/10/ 38ff.

Wetterkrieg, (Symptomatika) Jacques Dreyer 9/10/ 40f.

Bilderberger-Treffen 1999 in Portugal, (Symptomatika) Jacques Dreyer 9/10/ 41f.

«Optische Schuhlöffel» zum besseren Verständnis von Rudolf Steiners Werk?, (Symptomatika) Felix Schuster 9/10/ 42f.

 

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Juni 1999 (Jg 3 / Nr. 8)

Fakten, Lügen, Langzeitpläne –
Ein Beitrag zum Verständnis der von der US-Regierung betriebenen Außenpolitik, Thomas Meyer 8/ 3ff.

«Wie böse dürfen die Guten sein?», Marko Radovanov 8/ 7f.

«Schädel und Knochen» an der Wall Street – Anthony C. Sutton und die Hintergründe der amerikanischen Weltpolitik im 20. Jahrhundert (2. Teil), Andreas Bracher 8/ 9ff.

«Alexander Caspar, Wirtschaften in der Zukunft», (Buchbesprechung) Andreas Flörsheimer 8/ 15ff.

Liebe zur Anthroposophie oder zum ersten Vorsitzenden der AAG? Ein Dilemma, (Symptomatika, Briefwechsel) Manfred Kraus/Thomas Meyer 8/ 20ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer April/Mai 1999 (Jg 3 / Nr. 6/7)

Von Siegfried zu Parsifal
Vortrag R. Steiners vor Mitgliedern der Anthroposophischen Gesellschaft im Stuttgarter Zweig, 6. Dezember 1914, (Erstveröffentlichung) Rudolf Steiner 6/7/ 3ff.

Von Dornach nach Rom – Wie die Vertretung der anthroposophischen Sache
im Laufe des 20. Jahrhunderts mehr und mehr in das Kielwasser von Rom geraten ist, Thomas Meyer 6/7/ 11f.

«Die Bewegung ist unzerstörbar, die Gesellschaft (…) nicht»
Ein szenischer Rückblick auf das Schicksalsjahr 1935, Ludwig Polzer-Hoditz 6/7/ 12ff.

Warum ich aus der AAG ausgetreten bin – Wo steht die AAG heute?, Heinz Eckhoff 6/7/ 16ff.

Die römisch-katholische Kulmination gewisser «anthroposophischer» Aktivitäten am Ende des 20. Jahrhunderts, Thomas Meyer 6/7/ 18ff.

PDF «Schädel und Knochen» an der Wall Street – Anthony C. Sutton und die Hintergründe der amerikanischen Weltpolitik im 20. Jahrhundert (1. Teil), Andreas Bracher 6/7/ 24ff.

Der große Countdown um den Kosovo

als gegenwärtiger Ausdruck des Kampfes um die europäische Mitte, Marko Radovanov 6/7/ 31ff.

Die moderne Molekularbiologie – Ein Ausdruck geistiger Schlafmützigkeit?, Ingo Hoppe 6/7/ 34ff.

Rudolf Steiners Hinweise zur Erforschung des Ätherischen
Zur Edition der «Beiträge zur R. Steiner Gesamtausgabe», Heft Nr. 121, Stephan Clerc 6/7/ 37ff.

Sonderfall Schweiz und die Schaffung einer «autoritativen Weltordnung», (Symptomatika) Thomas Meyer 6/7/ 41f.

Totalrevision der Bundesverfassung: Vorbereitung EU-Beitritt, (Symptomatika) Andreas Flörsheimer 6/7/ 42

Yehudi Menuin warnte vor voreiliger Integration der Schweiz in die EU, (Symptomatika) 6/7/ 42

Öcalan gegen Öl, (Symptomatika) Jacques Dreyer 6/7/ 43

Vorstoß der NATO in den Osten, (Symptomatika) Thomas Meyer 6/7/ 43

Dornach: Annoncen-Stopp für «künstlerisch Minderwertiges»?, (Symptomatika) Thomas Meyer 6/7/ 43

Güte mit Kante, (Textauszug) Ralph Waldo Emerson 6/7/ 44

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 6/7/ 44

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer März 1999 (Jg 3 / Nr. 5)

«Kampf um den russischen Kulturkeim», (Erstveröffentlichung) Rudolf Steiner 5/ 3f.
Erschienen in: Th. Meyer (Hg.), Brückenbauer müssen die Menschen werden

Halford Mackinder und die Beziehungen Mitteleuropas zum Slawentum, Andreas Bracher 5/ 4f.

Serbien im Umfeld der deutschen Geisteskultur – Ein Beitrag zum Verständnis des Balkan-Raumes, Branko Ljubic 5/ 6ff.

Die Totalrevision der Schweizerischen Bundesverfassung – ein Politikum, Andreas Flörsheimer 5/ 10ff.

Ignaz Paul Vital Troxler, Rolf Hagnauer 5/ 12ff.

Eindrücke aus Amerika (2. Teil), Andreas Bracher 5/ 15ff.

Objektivität und Individualität in der eurythmischen Kunst? (2. Teil)
Ein Interview mit Melaine MacDonald-Lampson, Bettina Grube, Alexander Seeger 5/ 19f.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 5/ 21

Über Non-Konformismus, (Textauszug) Ralph Waldo Emerson 5/ 21

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Februar 1999 (Jg 3 / Nr. 4)

Über wahre Selbständigkeit, Ralph Waldo Emerson 4/ 3f.
Erschienen in: Th. Meyer, Von Moses zu 9/11

50 Jahre NATO, Andreas Bracher 4/ 4ff.

Gründung der American Academy, Andreas Bracher 4/ 6f.

Das Stafetten-Prinzip der US-Außenpolitik, Thomas Meyer 4/ 7

Was ist eine geisteswissenschaftlich orientierte geschichtliche Symptomatologie?, Thomas Meyer 4/ 8ff.

«Michael Kalisch, Das Böse. Polarität und Steigerung. Vier Stufen der Erkenntnis», (Buchbesprechung) Kurt Brotbeck 4/ 14

Anthroposophie und Dreigliederung, von ihrem Wesen und zu ihrer Verteidigung (2. Teil, Fragenbeantwortung)
Öffentlicher Vortrag in der Liederhalle Stuttgart, 25. Mai 1921, (Erstveröffentlichung) Rudolf Steiner 4/ 15f.

Objektivität und individuelle Freiheit in der eurythmischen Kunst (1. Teil)
Ein Interview mit Melaine MacDonald-Lampson, Bettina Grube, Alexander Seeger 4/ 17f.

Förderung der Demokratie durch Kampf gegen den Geist, (Symptomatika) Andreas Bracher 4/ 18f.

Goethe und wir, (Symptomatika) Thomas Meyer 4/ 19

Dornacher Manöver um einen Generalsekretär und eine Rezension, (Symptomatika) Thomas Meyer 4/ 19f.

Vor 33/66/100 Jahren, Thomas Meyer 4/ 20

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Dezember 1998 / Januar 1999 (Jg 3 / Nr. 2/3)

Hundert Jahre Geisteswissenschaft – Hundert Jahre Geist-Verdrängung
Aphoristische Neujahrsgedanken, Thomas Meyer 2/3/ 3f.

Die «Bodhisattvafrage» im Lichte des Mysteriendramas «Die Pforte der Einweihung», Thomas Meyer 2/3/ 5f.
Erschienen in: Th. Meyer, Die Scheidung der Geister

Eindrücke aus Amerika (1. Teil), Andreas Bracher 2/3/ 7ff.

Die Europäische Union als Globalisierungsprojekt, Andreas Flörsheimer 2/3/ 13ff.

Schweden – Auftrag und Wirklichkeit (5. Teil)
Skogsrået und Bäckahästen, Werner Kuhfuss 2/3/ 18ff.

Anthroposophie und Dreigliederung, von ihrem Wesen und zu ihrer Verteidigung (1. Teil)
Öffentlicher Vortrag in der Liederhalle Stuttgart, 25. Mai 1921, (Erstveröffentlichung) Rudolf Steiner 2/3/ 21ff.

Die einseitige Verarbeitung des Holocaust als machtpolitisches Mittel, (Symptomatika) Thomas Meyer 2/3/ 36

Zur Biographie von Paul Schatz (1898-1979), Tobias Langscheid 2/3/ 37ff.

Zeitprobleme im Lichte der Geisteswissenschaft: 2. Die Bildersucht, Olaf Koob 2/3/ 40f.

«Aus meinem Leben» – Autobiographische Aufzeichnungen, Ehrenfried Pfeiffer 2/3/ 41ff.

Keine «Rassenleer» (Rassenlehre) bei Steiner, (Zuschrift) Ron Dunselmann 2/3/ 43

Von Gnaden «Großer Wörterbücher»?, (Antwort) Thomas Meyer 2/3/ 43f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer November 1998 (Jg 3 / Nr. 1)

Von «Binjamin Wilkomirski» zu Barbro Karlén: Wie kann man lernen, wahre von fiktiven
Holocaust-Erlebnissen zu unterscheiden? (2. Teil), Thomas Meyer 1/ 3ff.

Herzogs Zukunft – Der deutsche Bundespräsident und die Debatte um die Zukunft
des deutschen und europäischen Wirtschafts- und Sozialsystems (2. Teil), Andreas Bracher 1/ 9ff.

«Der Euro kommt – auch in der Schweiz», Andreas Flörsheimer 1/ 11f.

Die Menschenrechte und die moderne Schweiz – Johann Heinrich Pestalozzi (1746-1827), Rolf Hagnauer 1/ 13ff.

Schweden – Auftrag und Wirklichkeit (4. Teil)
Hingabe und Liebe, Werner Kuhfuss 1/ 17ff.

Schweden übt die Schweizer Demokratie, Bruno Kaufmann 1/ 19f.

Berichtigung zum «J»-Stempel, (Symptomatika) Andreas Flörsheimer 1/ 20

Politik der Seligsprechungen, (Symptomatika) Thomas Meyer 1/ 20f.

PDF Keine Rassenlehre bei Steiner?, (Symptomatika) Thomas Meyer 1/ 21

«Paul Schatz, Rhythmusforschung und Technik»,
Renatus Ziegler 1/ 22

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 1/ 23

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Oktober 1998 (Jg 2 / Nr. 12)

Von «Binjamin Wilkomirski» zu Barbro Karlén: Wie kann man lernen, wahre von fiktiven
Holocaust-Erlebnissen zu unterscheiden? (1. Teil), Thomas Meyer 12/ 3ff.

«Das Weltgeschehen an einem Zipfel fassen …»
Vortrag vom 19. April 1980 in Hamburg, Hans Börnsen 12/ 8ff.

Präsident Clinton «spurt», (Symptomatika) Thomas Meyer 12/ 11

Kaiserin Elisabeth und die «geistigen Vorexistenzen», (Symptomatika) Thomas Meyer 12/ 11

Mißverständliche Darstellung der Holocaust-Debatte, (Symptomatika) Thomas Meyer 12/ 11

Herzogs Zukunft, Der deutsche Bundespräsident und die Debatte um die Zukunft des deutschen und europäischen Wirtschafts- und Sozialsystems (1. Teil), Andreas Bracher 12/ 12ff.

Zeitfragen im Lichte der Geisteswissenschaft, Olaf Koob 12/ 16f.

Gesundheitswesen: Es brennt, Ein bundesweiter Protestaufruf, 12/ 17f.

«Pflegen Sie Umgang mit der Zukunft!»
«Erklärt Pereira – Eine Zeugenaussage», (Buchbesprechung) Christine Bouvin, 12/ 18ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 12/ 21

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer August/September 1998 (Jg 2 / Nr. 10/11)

«Das Wesen des Menschen als Schlüssel zu den Geheimnissen der Welt» (2. Teil)
Vortrag vom 24. November 1908 in Wien, Rudolf Steiner 10/11/ 3ff.

Denken als Handeln des Geistes
Vortrag vom 27. Februar 1978 in Hamburg, Hans Börnsen 10/11/ 10ff.

Schweden – Auftrag und Wirklichkeit (3. Teil)
Das Äthermeer des Nordens und der Fenriswolf, Werner Kuhfuss 10/11/ 16ff.

Das Wesen Anthroposophia in seiner Entwicklung, Irmgard Rossmann 10/11/ 21ff.

PDF Die Vision des Avitus
Eine spirituell-historische Erzählung, Mario Betti 10/11/ 26f.

Monetäre Fehlstrukturen und ihre Auswirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft
(Buchbesprechung) Andreas Flörsheimer 10/11/ 28ff.

Das Jahr 1998 und der Untergang des Templerordens
Eine notwendige Ergänzung, Thomas Meyer 10/11/ 38ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 10/11/ 40

Dichtung und Wahrheit
Neue Aspekte im Wirtschaftskrieg um den Holocaust, (Symptomatika) Jacques Dreyer 10/11/ 41

Politische Symbiosen von Amerika und Frankreich, (Symptomatika) Thomas Meyer 10/11/ 42

Was ist ein rechter Deutscher?, Werner Kuhfuss 10/11/ 42f.

Die Schweiz auf dem Weg zu einem menschengemäßen Europa-Modell, Kurt Brotbeck 10/11/ 44f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juli 1998 (Jg 2 / Nr. 9)

«Das Wesen des Menschen als Schlüssel zu den Geheimnissen der Welt» (1. Teil)
Vortrag vom 24. November 1908 in Wien, Rudolf Steiner 9/ 3ff.

Schweden – Auftrag und Wirklichkeit (2. Teil)
So kam Schiller nie nach Schweden (Teil 2), Werner Kuhfuss 9/ 10ff.

PDF Das Gesetz der zyklischen Wiederkehr
Vortrag vom 4. Juni 1911 in Manchester, Daniel Nicol Dunlop 9/ 16ff.

PDF Geistesfurcht als Inspirator einer öffentlichen Verleumdungskampagne und eines geistigen Terroranschlages

Zur Podiumsdiskussion «Wiedergeburt: Fiktion oder Realität?», (Symptomatika) Thomas Meyer 9/ 19f.

Zeitgeschichte

Wer ist der deutsche Volksgeist?, Karl Heyer 9/ 20ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juni 1998 (Jg 2 / Nr. 8)

Schweden – Auftrag und Wirklichkeit (1. Teil)
So kam Schiller nie nach Schweden (Teil 1), Werner Kuhfuss 8/ 3ff.

«Die Sehnsucht nach dem Norden», Eliza von Moltke 8/ 10ff.

«Die Sorge um Europa …»
Post-mortem Mitteilung, Rudolf Steiner/Helmuth von Moltke 8/ 13

«Dämonen-Erkenntnis und Reinkarnation …»
(Büchervorschau) aus «Der unverbrüchliche Vertrag», Thomas Meyer 8/ 14ff.

Auseinandersetzung mit – Auseinandersetzung über Gegner, Karl Heyer 8/ 17ff.

Vom Heulen der Wölfe gegen konkrete Geistes-Offenbarung, Thomas Meyer 8/ 20

Bilden die Wirtschaftsführer einen Über-Staat?, (Symptomatika) Ingeborg Woitsch 8/ 21f.

Gentechnologie – ein Impuls des «Antichrist»?, (Symptomatika) Thomas Passaglia 8/ 22

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Mai 1998 (Jg 2 / Nr. 7)

Goethe und Moses – ein karmischer Zusammenhang
Materialien zu freier Urteilsbildung, Thomas Meyer 7/ 3ff.

Europa und die Entfaltung der Bewußtseinsseele
Helfer und Widersacher der mitteleuropäischen Geistigkeit (2. Teil), Herbert Pfeifer 7/ 11ff.

PDF Regine Igel: Andreotti – Politik zwischen Geheimdienst und Mafia
Andreas Bracher 7/ 17f.

Rezension

Der Euro – ein Desaster?, (Symptomatika) Thomas Meyer 7/ 19f.

Wie man ein Buch bekämpfen kann, ohne es zu lesen, (Symptomatika) Thomas Meyer 7/ 20f.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 7/ 21

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer April 1998 (Jg 2 / Nr. 6)

Europa und die Entfaltung der Bewußtseinsseele
Helfer und Widersacher der mitteleuropäischen Geistigkeit (1. Teil), Herbert Pfeifer 6/ 3ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 6/ 13

«Der, den ihr suchet, …»
Zum Innenausbau des Goetheanumsaales, Werner Kuhfuss 6/ 14ff.

Zbigniew Brzezinski: Die einzige Weltmacht – Amerikas Strategie der Vorherrschaft
(Buchbesprechung) Andreas Bracher 6/ 18ff.

Sergej O. Prokofieff: Der Osten im Lichte des Westens
(Buchbesprechung) Heinz Appenzeller 6/ 21f.

PDF: Die Titanic und die Titania
oder Von der wahren Unbeirrbarkeit und der Ergebenheit ins Schicksal
, Thomas Meyer 6/ 23

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer März 1998 (Jg 2 / Nr. 5)

Jean Monnet – «Vater eines vereinten Europas» (2. Teil), Andreas Bracher 5/ 3ff.

Globalisierung oder Weltwirtschaft, Otto Graf Lerchenfeld 5/ 7ff.

Redaktionelle Mitteilung an alle Mars-Freunde, Thomas Meyer 5/ 9

Wer nicht Individualität wird, bleibt «Rassist»
Die Überwindung des Rassismus durch das Werk von Rudolf Steiner, Thomas Meyer 5/ 10ff.
Erschienen in: Th. Meyer, Von Moses zu 9/11

Eine Tragödie im Tempel, AE (George William Russell) 5/ 16f.

«Wirtschaftsimperialismus – Wie der Westen die asiatische Krise zum eigenen Vorteil nutzt», (Symptomatika) Red. 5/ 18

Die globale US-Macht und die Golfregion, (Symptomatika) Red. 5/ 18

Neues im «Fall Althof», (Symptomatika) Red. 5/ 18

Taja Gut: Andrej Belyj – Symbolist und Anthroposoph
(Buchbesprechung) Kurt Brodbeck 5/ 19f.

Wolfgang von Wartburg: Die grossen Helvetiker – Bedeutende Persönlichkeiten in bewegter Zeit, 1798 – 1815
(Buchbesprechung) Kurt Brodbeck 5/ 21

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Februar 1998 (Jg 2 / Nr. 4)

Jean Monnet – «Vater eines vereinten Europas» (1. Teil), Andreas Bracher 4/ 3ff.

Was steckt hinter dem heutigen Fusionsfieber?
Hinweis auf ein Grundgesetz des Wirtschaftslebens, Otto Graf Lerchenfeld 4/ 9ff.

Erinnerungen an Ludwig Polzer-Hoditz und Otto Graf Lerchenfeld
(Buchauszug) aus «Erinnerungen – Erfahrungen», Menny Nita-Schwarz-Lerchenfeld 4/ 11ff.

«Ich muss oft an den dritten Act des ‹Tristan› denken …», Ludwig Polzer-Hoditz 4/ 14

Ist die Europäische Union 1998 besser als 1992?, Jacques Dreyer 4/ 15f.

Elena Zuccoli: Ton- und Lauteurythmie
(Buchbesprechung) Carina Schmid 4/ 17

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 4/ 17

Vor 100 Jahren: «J’accuse …!» und der Fall Dreyfus, (Symptomatika) Thomas Meyer 4/ 18

Jüdisches Opfer des Nazi-Terrors des Antisemitismus beschuldigt, (Symptomatika) Thomas Meyer 4/ 18ff.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Dezember/Januar 1997/98 (Jg 2 / Nr. 2/3)

Das Wesen Anthroposophia
Vortrag vom 3. Februar 1913 in Berlin, Rudolf Steiner 2/3/ 3ff.

«Das Licht vom Ende des Jahrhunderts …», Jürgen von Grone 2/3/ 11ff.

Bernard Lievegoed und das Jahr 1998
Oder wie die Araber im zehnten Jahrhundert über die Alpen zogen, Walter Heijder 2/3/ 30ff.

Okkulte Fragen der Gegenwart
Nah-Todeserfahrungen und Astralwandern, Mario Betti 2/3/ 35ff.

E. R. Carmin: Das schwarze Reich – Geheimgesellschaften und Politik im 20. Jahrhundert
(Buchbesprechung) Andreas Bracher 2/3/ 41f.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 2/3/ 43

Späte Bestätigung eines Schlüssel-Attentates, (Symptomatika) Red. 2/3/ 44

Barbro Karlén in Basel – eine denkwürdige Buchvernissage, (Symptomatika) Red. 2/3/ 44

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer November 1997 (Jg 2 / Nr. 1)

PDF Die mitteleuropäische Mission, Jürgen von Grone 1/ 3ff.

PDF Die Lösung der Arbeitslosenfrage durch Umstellung der Währung, Walter Johannes Stein 1/ 7ff.

«Und die Wölfe heulten …»
(Büchervorschau) Barbro Karlén 1/ 10ff.

Sich dem «forttreibenden» Denken anvertrauen
Aphoristische Hinweise auf die neue Steiner-Biographie von Ch. Lindenberg (2. Teil), Thomas Meyer 1/ 13ff.

Pavel Florenskij – Ein Denker zwischen den Welten
(Buchbesprechung) Kurt Brodbeck 1/ 16ff.

Ein fiktiver Brief aus dem realen Hotel Sorat in Berlin
(Büchervorschau) aus «Der unverbrüchliche Vertrag», Thomas Meyer 1/ 19f.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 1/ 20

SOS-Rufe gegen die EU aus Schweden und aus dem Europa-Parlament
Eine Replik an die Sonntagszeitung, (Symptomatika) Jacques Dreyer 1/ 20

Eindrücke bei einer Lesung von Jean Baudrillard, (Symptomatika) Andreas Bracher 1/ 21

 
Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer Oktober 1997 (Jg 1 / Nr. 12)

Schrei nach dem Geist – Furcht vor dem Geist, (Vorbemerkung) Thomas Meyer 12/ 3

Schrei nach dem Geist – Furcht vor dem Geist, Rudolf Steiner 12/ 4ff.

Materialismus und Verneinung der Erkenntnis, Thomas Meyer 12/ 6

«Nichts als die ‹Philosophie der Freiheit› …», Walter Johannes Stein 12/ 7ff.
Erschienen in: Th. Meyer, Von Moses zu 9/11

Das Denken und das älteste Archaiwesen, Walter Johannes Stein 12/ 10
Erschienen in: Th. Meyer, Von Moses zu 9/11

«Demetrius» – seine historische und seine allgemein-menschliche Bedeutung, Thomas Meyer 12/ 12ff.

Der historische Demetrius, Wolfgang Wittkowski 12/ 13

Weiteres zum Thema «Demetrius», Heiner Appenzeller 12/ 16

«Ich bin Iwans Sohn nicht!», Friedrich Schiller 12/ 18

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 12/ 20

Klärende Worte aus den USA, Thomas Meyer 12/ 21

Wahrheit?, Thomas Meyer 12/ 21

Sich dem «forttreibenden Denken» anvertrauen?, Thomas Meyer 12/ 21f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

 

Europäer September 1997 (Jg 1 / Nr. 11)

PDF «Etwas phantastisch Befreiendes» –
Zum 200. Geburtstag von Franz Schubert, Thomas Meyer 11/ 3f.

Kultur

Die Schweiz im Fokus der Kritik – Anmerkung zum Eizenstat-Bericht, Andreas Flörsheimer 11/ 4ff.

Das Erbe Otto Franks, Rolf Spriessler (Riehener Zeitung) 11/ 7

NATO-Osterweiterung oder die amerikanische Kolonialpolitik am Ende des 20. Jahrhunderts, Hilke Klokow 11/ 9ff.

Bruckner, Mahler, Schönberg und ihr karmischer Umkreis,
Frank Berger: Unter neuen Vorzeichen, (Buchbesprechung) Dorothy A. Palma 11/ 13ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 11/ 16

Unkonventionelle Energien: Hoffnung für die Menschheit, Jacques Dreyer 11/ 16f.

Ehrenfried Pfeiffer und sein Verhältnis zur heutigen Zeit, Klaus D. Spieker 11/ 18f.

Die Schweiz im Kreuzfeuer von Übertreibung und Kalkül, Thomas Meyer 11/ 19
Der Kritik vorläufig aus dem Wege gegangen, Thomas Meyer 11/ 20

Ein weiterer Angriffspunkt: Die Schweiz als Steuerparadies, Philipp Löpfe 11/ 20

«International Spitze», Tages Anzeiger 21.8.1997 11/ 20

Schonung eines Massenmörders, Il Tirreno 29.7.1997 11/ 20

Ein modernes Wort zum Zionistenkongreß in Basel, Thomas Meyer 11/ 20f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juli/August 1997 (Jg 1 / Nr. 9/10)

Rudolf Steiner über die Prüfungsmöglichkeiten geisteswissenschaftlicher Forschungsresultate sowie die schädliche
Wirkung von rein persönlicher Verehrung, Rudolf Steiner 9/10/ 3f.

PDF Das Karma der Unwahrhaftigkeit,

  • Die gegenwärtige Leitung der AAG: Vorstandspolitik versus Anthroposophie, Thomas Meyer 9/10/ 5ff.
  • Die Anthroposophische Gesellschaft von Frankreich tagt in Jesuitenzentrum, Thomas Meyer 9/10/ 11f.
  • Manfred Schmidt und Manfred Schmidt Brabant, Thomas Meyer 9/10/ 15
  • «Das verdirbt den Charakter …», Peter Schilinski 9/10/ 16

Solidaritätspakt gegen die internen «Gegner», Thomas Meyer 9/10/ 21ff.

Die Anthroposophie und der Antichrist,
Neue Gegnerschaften innerhalb der anthroposophischen Bewegung?, Herbert Pfeifer 9/10/ 23ff.

Prüfungen auf dem Weg der Freimaurerei, Daniel N. Dunlop 9/10/ 32ff.

Zweierlei Demetrius,
Eine kritische Gegenüberstellung, Werner Kuhfuss 9/10/ 36ff.

Gespräch zwischen dem chinesischen Weisen Hsing-yü und seinem Schüler Sang Tse-ming, Olaf Koob 9/10/ 39ff.

Zur Frage der Erinnerung an frühere Erdenleben, Mario Betti 9/10/ 42f.

Wie lernt man sich an frühere Inkarnationen zu erinnern?, Rudolf Steiner 9/10/ 42

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 9/10/ 43

Bedenkliche Dogmatismen, Thomas Meyer 9/10/ 44

Der Vergiftungsanschlag auf R. Steiner vom 1. Januar 1924, Madlen Hauser 9/10/ 44

Der Vergiftungsanschlag auf R. Steiner vom 1. Januar 1924, (Ergänzung) Madlen Hauser 9/10/ 44

Pfingstliche Tendenzen in der anthroposophischen Arbeit?, Thomas Meyer 9/10/ 45

Mütter und Väter in Chartres, Thomas Meyer 9/10/ 45

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Europäer Juni 1997 (Jg 1 / Nr. 8)

Holocaust und Reinkarnation, Thomas Meyer 8/ 3ff.

PDF Barbro Karlén und Anne Frank, (Interview) 8/ 5f.

Europa und der «Kampf der Kulturen», Andreas Flörsheimer 8/ 9ff.

«Kampf der Kulturen», Samuel P. Huntington 8/ 11

Das amerikanische System, Harry Truman 8/ 11

Die korrigierende Wirksamkeit von Gedanken, Rudolf Steiner 8/ 11

Hat die Schweiz noch Zukunft?,
Wolfgang von Wartburg: Die europäische Dimension der Schweiz, (Buchbesprechung) Dorothy A. Palma 8/ 12f.

Rudolf Steiner und die Freimaurerei – Fragen am Jahrhundertende, Irene Diet 8/ 14f.

Wie erkennt man eine Fälschung auf geistigem Gebiet und wie widerlegt man sie?, Werner Kuhfuss 8/ 15f.

Gedanken über einen Europa-Kongreß im Jahr 1998/99 in Prag, Willem F. Veltman 8/ 16ff.

Von einem fernen Stern betrachtet, Mars 8/ 18f.

Amerikanisches Interesse am Euro, Thomas Meyer 8/ 19

Die Schweizer «Neutralität» als Dorn im US-Auge, Thomas Meyer 8/ 19

Kaspar Hauser – Schicksal eines Schlüsselwerkes, Thomas Meyer 8/ 19

«Das Böse zu erkennen, wird Pflicht», Otto Graf Lerchenfeld 8/ 20f.

 

Das ganze Heft kostenlos als PDF

Weiterlesen »

« Zurück